Bauern-Frühstück - ist bei uns ein Mittag-Essen

30 Min leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln gekocht, gepellt, in Scheiben 600 g
Zwiebeln gewürfelt 2
durchw. Speck gewürfelt 100 g
fetten Speck gewürfelt 50 g
Pfeffer aus der Mühle, Salz etwas
Eier Freiland 6
Gewürzgurken - Scheibchen 4
Zwiebeln gewürfelt 2
Petersilie gehackt 1 Bund
Pfeffer aus der Mühle, Salz etwas
Butter 2 Esslöffel
Petersilie zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.In einer großen Pfanne beide Sorten Speck ausbraten, mit einem Schaumlöffel herausheben und beiseite stellen. Im verbliebenen Fett mit den Zwiebeln Bratkartoffeln herstellen, diese aber mäßig würzen und nicht zu braun braten.

2.Die Eier in ein Gefäß aufschlagen. Die Gurken, Zwiebeln und Petersilie dazugeben und diese Masse gut würzen. Mit einer Gabel kräftig durchkleppern, dann über die Kartoffeln gießen. Während das Ei stockt, die Hitze etwas reduzieren, die Butter zufügen und mit dem Pfannenwender immer wieder vom Rand zur Mitte schieben.

3.Das Ei soll nicht zu fest werden, sondern schön "fluffig" bleiben. Vor dem Servieren die ausgebratenen Speckwürfelchen wieder drüberstreuen und mit etwas Petersilie garnieren.

4.Dazu paßt frische, kühle Buttermilch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bauern-Frühstück - ist bei uns ein Mittag-Essen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bauern-Frühstück - ist bei uns ein Mittag-Essen“