Variation von Austern - gratiniert m. Blattspinat, Pinienkernen u. Gorgonzola

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Austern in Madagaskar-Peffer-Vinaigrette (rohe Variante): etwas
Austern frisch 4 Stk.
Senf 1 TL
Olivenöl 4 cl
Limette 1 Stk.
Schalotte 1 Stk.
Pfefferkörner grün 20 Gramm
Honig-Essig 8 cl
Austern in Orangen-Hollondaise (gebratene Variante): etwas
Austern frisch 4 Stk.
Butter 250 Gramm
Eigelb 4 Stk.
Orangensaft 1 cl
Orangenabrieb 1 Stk.
Weißwein 1 cl
Austern in Blattspinat (gratinierte Variante): etwas
Austern frisch 4 Stk.
Blattspinat frisch 200 Gramm
Zwiebel 1 Stk.
Pinienkerne 50 Gramm
Gorgonzola 100 Gramm
Butter 5 Gramm
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Austernmesser Einmalhandschuhe Salamander

2.Für die rohe Variante den Madagaskar-Pfeffer leicht zerdrücken. Die Schalotte sehr fein hacken und unter den Pfeffer mischen. Olivenöl, Honigessig und Senf gut vermischen, den Saft einer Limette dazugeben und dann alles miteinander vermengen.

3.Für die gebratene Variante die Butter klären. Eigelb mit den Orangenschalen, Orangensaft und Weißwein in einem Wasserbad aufschlagen. Die Butter nach und nach unter die cremige Eimasse ziehen. Mit den gebratenen Jakobsmuscheln servieren.

4.Für die gratinierte Variante den Blattspinat gut waschen und den Strunk entfernen. Die Zwiebeln in Würfel schneiden und in der Butter anbraten. Den gewaschenen Spinat untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pinienkerne dazugeben und ca. 2 Minuten mit braten. Die Spinatmischung auf die Austern geben und dann mit dem Gorgonzola gratinieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Variation von Austern - gratiniert m. Blattspinat, Pinienkernen u. Gorgonzola“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Variation von Austern - gratiniert m. Blattspinat, Pinienkernen u. Gorgonzola“