Apfel -Zwiebel - Schmalz

Rezept: Apfel -Zwiebel - Schmalz
6
00:30
11
8948
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Schweineschmalz
1 große
Zwiebel
1
Apfel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel -Zwiebel - Schmalz

Rote Kräuterrühreier mit Bratkartoffeln
Nietzsches Zwiebelsuppe

ZUBEREITUNG
Apfel -Zwiebel - Schmalz

1
Das Schweineschmalz in einem Topf auslassen. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Apfel schälen,das Kerngehäuse entfernen und ebenfals in kleine Würfel schneiden.
2
Wenn das Schweineschmalz ( gibt es im Handel als 250g Würfel im Kühlregal ) geschmolzen ist,zuerst die Apfelwürfel dazu geben,da die etwas länger brauchen bis sie braun sind,als die Zwiebel.
3
Wenn die Äpfel anfangen leicht braun zu werden,die Zwiebelwürfel dazu geben. Wenn die Zwiebeln anfangen leicht Farbe anzunehmen,das Fett vom Herd nehmen und in eine feuerfeste Schüssel oder Gläser mit Schraubverschluß umfüllen.
4
Durch das heiße Fett bräunen die Zwiebeln noch etwas nach ,wenn das Fett auch nicht mehr auf dem Herd steht.
5
Nach dem Umfüllen,die Gläser nicht mehr bewegen,bis es abgekühlt ist.Das Fett wird sonst grieselig.

KOMMENTARE
Apfel -Zwiebel - Schmalz

Benutzerbild von MauMau
   MauMau
Habe das Rezept wieder einmal hervorgeholt, um es erneut zu machen. Ich lasse Zwiebel und Apfel ungebräunt. Es ist super lecker. 5* und liebe Grüße
HILF-
REICH!
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
für diesen Klassiker....☆☆☆☆☆
Benutzerbild von dussel
   dussel
klasse idee werde ich probieren 5*****lg
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Das ist ja eine tolle mischung
Benutzerbild von Mutti27
   Mutti27
hmm einfach nur lecker 5 sterne

Um das Rezept "Apfel -Zwiebel - Schmalz" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung