Schnelles Heidelbeerdessert - nicht nur für kleine Naschkatzen

15 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Heidelbeeren 1 Schälchen
Quark 250 gr.
Zucker 2 EL
Paradiescreme Stracciatella 1 Päckchen
Milch 250 ml
Puderzucker 4 EL
Knusperflakes 1 Tasse
Löffelbisquits 6
Sahne 3 EL

Zubereitung

1.Zuerst die Heidelbeeren kurz abwaschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

2.Den Quark zuckern und mit der Sahne glatt rühren.

3.Das Cremepulver mit der Milch verquirlen.

4.Die Löffelbisquits in kleine Stücke brechen.

5.Dann kann es ans schichten des Desserts gehen. Zuerst die Heidelbeeren, dann die Quarkmasse, dann die Loffelbisquits und dann die Creme. Zum Schluß noch mit ein paar Heidelbeeren abschließen.

6.Dann den Puderzucker in der Pfanne erwärmen und die Knusperflakes darin karamellisieren und über das Dessert geben. Bis zum Servieren kalt stellen.

7.Bilder sind hochgeladen.

8.Bilder sind hochgeladen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnelles Heidelbeerdessert - nicht nur für kleine Naschkatzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnelles Heidelbeerdessert - nicht nur für kleine Naschkatzen“