Kartoffel-Spinat-Klöße mit Tomatensauce

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffel ungeschält frisch 400 g
Quark 100 g
Mehl 100 g
Blattspinat frisch 250 g
Tomaten gewürfelt 1 Dose
Olivenöl 2 EL
Thymian frisch etwas
Basilikumblätter etwas
Muskatnuss etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Knoblauch etwas
Zucker etwas
Parmesan gerieben etwas

Zubereitung

Kartoffeln kochen bis diese weich sind. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden, Knoblauch, Basilikum und Thymian fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch anbräunen, eine Brise Zucker dazu. Dann die gewürfelten Tomaten mit den Kräutern dazugeben, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Spinat putzen, waschen und in wenig Salzwasser blanchieren, ausdrücken und fein hacken. Die Kartofellen pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken. Spinat, Quark und Mehl dazugeben, würzen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Kleine Klöße formen und in siedendem Salzwasser ca. 10 Minuten köcheln. Klöße und Tomatensauce und frischem Basilikum und Thymian garnieren und mit Parmesan servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Spinat-Klöße mit Tomatensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Spinat-Klöße mit Tomatensauce“