selbstgemachtes Hähnchen-Kebap

1 Std 5 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fladenbrot 1
Hähnchenschenkel 3
Tomaten 2
Weißkohl 1 Stück
Salatgurke 1 halbe
Möhren 3
Zwiebel 2
Knoblauch 2 EL
Naturjoghurt 500 gr 1 Becher
Kraütermischung 8fach tiefgefroren 3 EL
Salz, Pfeffer, Paprika, Mexiko-chiliwürzmischung etwas
Eisbergsalat 1 Stück

Zubereitung

1.Die Hähnchenschenkel salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten anbraten und im bereits vorgeheizten Backofen bei 160 Grad fertig garen.

2.Dann schon mal das Gemüse schnippeln. Den Kohl und die Möhren mit einer Reibe raspeln, die Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden ebenso die Tomaten. Den Eisbergsalat in kleine Stücke schneiden.

3.Den Joghurt mit Salz, Pfeffer, Paprika und der Chiliwürzmischung abschmecken und die Kräuter dazugeben.

4.Die Zwiebel in Kringel schneiden und mit dem Knoblauch zusammen in einer Pfanne andünsten, warmhalten.

5.Wenn die Hähnchenschenkel fertig sind das Fleisch vom Knochen entfernen.

6.Das Fladenbrot kurz im Backofen erwärmen. Dann zuschneiden.

7.Dann das Fladenbrot bestückenm wie man möchte. Ich habe zuerst Weißkohl, Gurke, Tomate, Möhre, Eisbergsalat genommen, dann das Hähnchenfleisch, dann die angedünsteten Zwiebeln mit Knoblauch und zum Schluß die "Sauce" .Leeeeeeecker !!!!!

8.Bilder sind hochgeladen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „selbstgemachtes Hähnchen-Kebap“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„selbstgemachtes Hähnchen-Kebap“