ALTTHUERINGER DAMHIRSCH MIT HAGEBUTTENSAUCE

1 Std 30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Damhirschkeule ohne Knochen gehäutet 1 kg
Speiseöl 5 EL
Salz, Pfeffer etwas
Suppengemüse 1 Bd
Wacholderbeeren 4
Trockener Weißwein vorzugsweise Thüringer 0,25 Liter
Pimentkörner 2
Eiskalte Butter 50 Gramm
Gemahlener Ingwer 0,25 TL
Unbeh. Orange; die Schale 0,25
Hagebuttenmark 4 EL
Durchwachsener Speck; in feinen Scheiben 100 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
529 (127)
Eiweiß
17,2 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
4,9 g

Zubereitung

Damhirschfleisch abwaschen, trockentupfen. Gewürzmischung aus Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Piment und Ingwer im Mörser zerkleinern. Braten mit Gewürzmischung und der Hälfte des Hagebuttenmarks bestreichen und mit Speckscheiben bedecken. Suppengemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin von allen Seiten gut anbraten und Gemüsewürfel zugeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas Stufe 3) ca. 55 Minuten braten. Restliches Hagebuttenmark im Weißwein auflösen und nach 15 Minuten angießen. Braten zugedeckt noch 15 Minuten fertig garen, dann aus dem Bräter nehmen. Bratensauce durch ein Sieb in einen Topf gießen und eiskalte Butter zur Bindung unterschlagen. Den Damhirschbraten in Scheiben schneiden, mit Speckwürfeln bestreuen und mit Sauce servieren. Tipp: Als Beilage empfiehlt sich Rosenkohl in Semmelbutter mit gebratenen Scheiben vom Thüringer Kloß.

Auch lecker

Kommentare zu „ALTTHUERINGER DAMHIRSCH MIT HAGEBUTTENSAUCE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„ALTTHUERINGER DAMHIRSCH MIT HAGEBUTTENSAUCE“