Brownie von der Pekannuss mit Zimtpflaumen und Vanilleeis

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brownies etwas
Zartbitter-Kuvertüre 50 Gramm
Butter 75 Gramm
Zucker 85 Gramm
Ei 1 Stück
Mehl 20 Gramm
Pekannusskerne 65 Gramm
Zimtpflaumen etwas
Pflaumen 4 Stück
Zucker 40 Gramm
Pflaumenwein 30 ml
Wasser 15 ml
Zimtstange 0,5 Stück
Eis etwas
Vanilleschote 0,5 Stück
Zucker 40 Gramm
Eigelb 2 Stück
Milch 100 ml
Sahne, süß 150 ml
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahnesteif 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1616 (386)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
35,2 g
Fett
26,0 g

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Eismaschine

2.Für die Brownies die Kuvertüre und die Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen. Dabei sollte die Temperatur bei 40-50 °C liegen. Zucker und Ei verquirlen und unter die Schokoladenmasse mischen. Die Pekannüsse mit dem Mehl vermischen und ebenfalls unterziehen.

3.Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech 1 cm hoch auftragen. Dann im vorgeheizten Ofen (Umluft 170 °C; Ober-/Unterhitze 185 °C) 10-l5 Minuten backen - die Backzeit beeinflusst die Saftigkeit.

4.Info: Der Brownie wird nicht unbedingt trockener, aber fester und nicht ganz so "matschig" wenn er etwas länger gebacken wird. Vor dem Schneiden unbedingt auskühlen lassen, sonst werden die Schnittkanten nicht sauber.

5.Die Pflaumen in 24 Spalten schneiden. Den Zucker in einem flachen Topf schmelzen lassen, wenn er anfängt etwas zu schäumen sollte die richtige Farbe erreicht sein (etwas mehr als goldbraun).

6.Die Pflaumen mit der Zimtstange beigeben und den Karamell mit den Flüssigkeiten ablöschen. Kurz aufkochen lassen und die Hitze ausstellen. Möglichst lauwarm servieren.

7.Für das Eis die Vanilleschote halbieren, das Mark herauskratzen. Das Mark mit etwas Zucker intensiv vermischen. Eigelb mit restlichem Zucker schaumig aufschlagen. Milch und 100 ml Sahne mit dem Vanillezucker und der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen.

8.Vanilleschote herausfischen und die kochendheiße Milch unter ständigem Schlagen zu den Eigelben geben. Auf dem Wasserbad cremig, schaumig aufschlagen bis der Rücken eines Holzlöffels dick überzogen wird (zur Rose abziehen).

9.Die Schüssel in kaltes Wasser setzen und solange weiterschlagen, bis die Schüssel nur noch handwarm ist. Im Kühlschrank gänzlich abkühlen lassen. Restliche Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Creme ziehen. In der Eismaschine gefrieren lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brownie von der Pekannuss mit Zimtpflaumen und Vanilleeis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brownie von der Pekannuss mit Zimtpflaumen und Vanilleeis“