Kaninchenkeulen in Linsensud geschmort

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zwiebeln rot 100 g
Mohrrübe frisch 150 g
Sellerie frisch 100 g
Linsen grün 200 g
Kaninchenkeule 600 g
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Cidre 200 ml
Kalbsfond 500 ml
Majoran frisch 3 Zweige
Kartoffeln 500 g
Olivenöl 3 EL
evtl. grober Senf etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebeln pellen und würfeln. Möhren und Sellerie schälen und in der Küchenmaschine fein häckseln.

2.Kaninchenkeulenstücke salzen und pfeffern. Das Öl in einem Bräter erhitzen und die Keulen darin rundherum goldbraun anbraten. Das Gemüse auf das Fleisch geben und die Linsen obenauf.

3.Majoran hacken und dazugeben, den Cidre und den Kalbsfond angießen und alles in den Ofen geben.

4.Inzwischen die Kartoffeln waschen, schrubben und halbieren. 15 Minuten vor Ende der Garzeit mit in den Bräter geben.

5.Am Ende der Garzeit den Eintopf salzen und pfeffern und eventuell mit etwas grobem Senf abrunden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenkeulen in Linsensud geschmort“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenkeulen in Linsensud geschmort“