Roggenbrot Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Roggenbrot Rezepte

ZUTATEN
Roggenbrot - Rezept
Roggenbrot
16k
10
ZUTATEN
  • Roggenmehl / Bio )
  • Hefe Würfel
  • warmes Wasser
  • Salz
  • Zucker
  • Sonnenblumenkerne
  • Leinsamen
  • Haferflocken
ZUTATEN
Roggenbrot - Rezept
Roggenbrot
4,7k
7
ZUTATEN
  • Roggenmehl
  • Dinkelmehl
  • Sauerteig
  • Hefe
  • Salz
  • Brotgewürz
  • Wasser
ZUTATEN
Roggenbrot - Rezept
Roggenbrot
02:00
734
1
ZUTATEN
  • Roggenvollkornmehl
  • Trockenhefe
  • Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Obstessig
  • Kräutersalz (eigene Herstellung)
  • brauner Zucker
ZUTATEN
Roggenbrot - Rezept
Roggenbrot
02:00
1k
2
ZUTATEN
  • gemahlenes Roggenmehl
  • Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Trockenhefe
  • Natron
  • Rapskleehonig
  • Kräutersalz (eigene Herstellung)
ZUTATEN
Roggenbrot - Rezept
Roggenbrot
10k
9
ZUTATEN
  • Roggenmehl
  • Weizenvollkornmehl
  • Sauerteig
  • Salz
  • Wasser - lauwarm
  • Koriandersamen
  • Kümmel
ZUTATEN
Roggenbrot - Rezept
Roggenbrot
8,9k
12
ZUTATEN
  • Roggenmehl
  • Salz
  • Roggenmalz
  • Wasser, lauwarm
  • Hefewürfel
  • Sauerteig aus meinem KB
  • Zwiebeln
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Eier
  • dunkles Roggenbrot ohne Kerne
  • Rohrzucker
  • Backpulver
  • gehackte Wallnüsse
  • Lakritzpulver
  • Bananen
  • Mascarpone
  • Lakritzsirup
  • Lakritzdrops
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Roggenmehl Typ 1150
  • Sauerteigextrakt
  • Wasser
  • Salz
  • Kakao ungesüßt
  • Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Weizenmehl Typ 550
  • Roggenmehl Typ 997
  • Warmes Wasser
  • Olivenoel Nativ Extra
  • Salz
  • Hefe frisch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Roggenmehl
  • Dinkelmehl
  • Sauerteig in Pulverform
  • Germ bzw. Hefe trocken
  • Salz
  • lauwarmes Wasser
  • Sonnenblumenkerne
  • Leinsamen
  • Kürbiskerne
  • Sonnenblumenöl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Roggen Vollkornmehl
  • Weizenmehl Type 1050
  • Roggenmehl 1150
  • Sonnenblumenkerne
  • Salz
  • Hefe Würfel
  • Sauerteig
  • Sonnenblumenkerne
  • warmes Wasser
  • Zucker
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Dinkelvollkornmehl
  • Roggenvollkornmehl
  • weiße Chiasamen
  • Trockenhefe
  • Natron
  • Rapskleehonig
  • Salz
  • Molke (Reste vom Quark machen)
  • Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Roggenbrotbackmischung
  • Gewürzmischung
  • Rosmarin frisch
  • Olivenöl
  • grobes Meersalz
ZUTATEN
Pures Roggenbrot - Rezept
Pures Roggenbrot
8,3k
10
ZUTATEN
  • Roggenmehl 1150
  • Natursauerteig flüssig im Beutel 150gr.
  • Zucker
  • Salz
  • Wasser
  • Trockenhefe
  • Brotgewürzmischung
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Roggenmehl Typ 1150
  • Weizenmehl Typ 1050
  • Weizenmehl Typ 405
  • Leinsamen
  • Trockensauerteig
  • Wasser
  • Zuckerrübensirup
  • Trockenhefe
  • Salz
  • Koriander oder 2 EL Kümmel
ZUTATEN
Feines Roggenbrot - Rezept
Feines Roggenbrot
02:00
1,8k
13
ZUTATEN
  • Wasser lauwarm
  • Zucker
  • Hefe Würfel frisch
  • Sauerteig
  • Roggenmehl Typ 1150
  • Meersalz fein
  • Brotgewürz nach Geschmack
ZUTATEN
BROT: Roggenbrot - Rezept
BROT: Roggenbrot
3,6k
11
ZUTATEN
  • Roggenvollkornmehl
  • Weizenmehl
  • Sauerteig Extrakt
  • Trockenhefe
  • Honig
  • grobes Meersalz
  • Kürbis - oder Sonnenblumenkerne
  • Olivenöl
  • Backpulver
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Roggenmehl 1150er
  • frische Hefe
  • Gluten
  • Roggensauerteigpulver, gehäuft
  • Salz
  • Rübensaft
  • Wasser, lauwarm
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • >

Herzhaftes Roggenbrot frisch gebacken

Streng genommen ist ein Roggenbrot aus mindestens 90 % Roggenmehl gebacken. Alle anderen Sorten mit weniger Roggenmehl fallen in die Kategorie Mischbrot. Im Normalfall wird ein Roggenbrot stets mit Sauerteig gebacken, da ansonsten keine ansehnliche Krume entsteht. Je nach Rezept und Region wird Roggenbrot sehr gerne mit diversen Brotgewürzen wie Kümmel, Anis, Fenchel und Koriander aromatisiert. In Tirol ist Brotklee ein beliebtes Gewürz für Roggenbrot. Würziges Brot schmeckt bereits mit einem einfachen Butteraufstrich hervorragend.

Roggenbrot einfach selber backen

Wer noch nie ein Brot gebacken hat, sollte wissen, dass für ein gutes Brot einiges zu beachten ist. Zeit, Kraft, die richtige Temperatur und die richtigen Zutaten sind die Geheimzutaten von gutem Brot. Ein Brotteig sollte stets genug Zeit haben, gut aufzugehen. Wenn Sie mit dem Finger ein Loch in den Teig drücken und sich dieses von alleine schließt, ist der Teig perfekt. Ein Schälchen mit Wasser sorgt im Backofen für das richtige Klima und eine schöne Kruste.
Rezept der Woche