So trocknen Sie Minze aus dem Garten - Tip

So trocknen Sie Minze aus dem Garten

Minze trocknen

Minze trocknen

0
1014
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP!
Minze ist aufgrund seines frischen Aromas ein tolles Gewürz für viele Speisen, Desserts und Getränke. Wenn Sie Minze im eigenen Garten haben, können Sie einen Vorrat an getrockneter Minze anlegen, auf den Sie das ganze Jahr über zugreifen können.
Natürliche Trocknung von Minze an der Luft
Der perfekte Erntezeitpunkt von Minze ist dann, wenn die Pflanze blüht. Die Blätter sollten am besten zur Mittagszeit gesammelt werden, wenn sie trocken sind. Schneiden Sie dafür einfach kleine Stängel der Minze mit einer scharfen Schere ab. Waschen Sie die Blätter mit kühlem Wasser. Anschließend können Sie mit Stoffbändern kleine Sträuße binden, die kopfüber an einem kühlen, dunklen oder zumindest schattigen Ort aufgehängt werden. Die Minze in Ihrem Garten können Sie bis zu dreimal im Jahr ernten. Damit haben Sie stets ein aromatisches Gewürz vorrätig, das viele Speisen aufwertet.
Schnelle Trocknung in Mikrowelle oder Backofen
Ungeduldige können die Minze in der Mikrowelle trocknen. Dafür geben Sie die Blätter auf einen mikrowellenfesten Teller und erhitzen sie mehrmals einige Sekunden lang auf niedriger Stufe. Auch das Trocknen von Minze im Ofen ist möglich. Heizen Sie den Backofen dafür auf 60 Grad vor. Anschließend verteilen Sie die gewaschenen Minze-Sträuße auf einem Rost und schieben diesen in den bereits ausgeschalteten Backofen. Wenn die Minze vollkommen trocken ist, können die Blätter abgezupft und zum Kochen verwendet werden. Noch ein Tipp zum Schluss: Die getrocknete Minze lässt sich auch sehr gut einfrieren.
KOMMENTARE

Um den Tipp "So trocknen Sie Minze aus dem Garten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche