Suche nach: „Wirsingrouladen Rezepte“

Wirsingroulade - Rezept
1:15 Std
(20)
Wirsingroulade - Rezept
1:00 Std
(32)
WIRSINGROULADEN - Rezept
Wirsingrouladen - Rezept
2:00 Std
(12)
Wirsingrouladen - Rezept
1:15 Std
(24)
Wirsingrouladen - Rezept
40 Min
(57)
Wirsingrouladen - Rezept
1:40 Std
(26)
Wirsingroulade - Rezept
1:30 Std
(34)
Wirsing-Rouladen - Rezept - Bild Nr. 3
Wirsing-Rouladen
45 Min
(33)
Wirsingrouladen - Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 7
  • >

Wirsingrouladen: Eurasien lässt grüßen

Wirsingrouladen sind eine Variante der Kohlrouladen. Diese Art von Gericht ist in ganz Europa und in großen Teilen Asiens verbreitet. Die Füllung ist dabei abhängig von der Region: Sehr häufig handelt es sich um verschiedene Hackzubereitungen, Nuss- oder Kernfüllungen, Reis-Gemüse-Mischungen oder weitere Kohlarten. Auch die Zubereitung variiert: In Europa werden Wirsingrouladen häufig gedünstet oder geschmort, in Westasien eher gekocht oder gedämpft. Manche Wirsingrouladen werden gebraten.

Gerollt und gesteckt

In Österreich wird der Wirsing einfach „Kohl“ genannt und am häufigsten für Kohlrouladen verwendet – in Deutschland nimmt man hierfür auch Weißkohl. Die Wirsingroulade wird blanchiert, zusammengerollt, festgesteckt und meistens geschmort, dazu gehört eine sämige Sauce. Die Wirsingroulade ist deftiger und intensiver in ihrem Kohlgeschmack als die säuerlichen Verwandten. Ursprünglich soll die Wirsingroulade aus dem Byzantinischen Reich stammen: Schon damals wurden die Blätter ganz verschiedener Pflanzen für die Zubereitung genutzt.

Empfehlung