Wirsingrouladen mit Kalbsbrät

1 Std 10 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steinpilze getrocknet 20 g
Gemüsebrühe 400 ml
Wirsingblätter 8 äußere
Salz etwas
Dill 1 Bund
Kalbsbrät 400 g
Eier 2 mittelgrosse
Semmelbrösel 3 EL
Rapsöl 3 EL
Crème fraîche 150 g
Soßenbinder dunkel 1 EL
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
950 (227)
Eiweiß
5,8 g
Kohlenhydrate
7,3 g
Fett
19,7 g

Zubereitung

1.Steinpilze in der warmen Gemüsebrühe einweichen. Wirsingblätter in kochendes Salzwasser geben und etwa 1 Minute garen, dann abschrecken und gut trocken tupfen.

2.Dill fein schneiden und mit Kalbsbrät, Eiern und Semmelbröseln zu einem glatten Teig verrühren. Mittelrippen der Kohlblätter flach schneiden. Jeweils 2 Kohlblätter übereinander lappend auslegen. Je 1/4 Füllung darauf geben, Seiten der Blätter einschlagen, Blätter fest zu Rouladen aufrollen. Mit Holzspießchen fest stecken.

3.Rouladen im heißen Öl rundherum 3 - 5 Minuten anbraten. Brühe mit Pilzen zugeben und alles zugedeckt 45 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

4.Rouladen aus dem Sud nehmen und warm stellen. Creme fraiche einrühren, nochmals aufkochen lassen und mit Saucenbinder binden. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Rouladen servieren. Dazu passen Kartoffelknödel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsingrouladen mit Kalbsbrät“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsingrouladen mit Kalbsbrät“