Wirsingrouladen mit Meerrettichsauce

1 Std 15 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wirsingblätter 6 Stück
Ei 1 Stück
Brötchen 1 Stück
Hackfleisch gemischt 250 Gramm
Schalottenwürfelchen 1 Esslöffel (gestrichen)
Senf extra scharf 1 Teelöffel (gestrichen)
Speck durchwachsen, fein gewürfelt 1 Esslöffel
Kümmel gemahlen 1 Teelöffel (gestrichen)
Majoran frisch 1 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Kalbsfond 400 ml
Öl etwas
Creme fraiche 150 ml
Butter 20 gr.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Meerrettich frisch gerieben 2 Esslöffel (gestrichen)

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

Rouladen

1.Von den Wirsingblättern die Rippen herausschneiden. In kochendem Salzwasser ca.3 Minuten blanchieren.Herausnehmen und kalt abschrecken. Jeweils drei Blätter übereinander legen und gut trocken tupfen. Schalottenwürfel mit dem Speck in Öl auslassen. Majoranblättchen klein hacken. Brötchen in heisser Milch einweichen und gut ausdrücken.Alle Zutaten zusammen mit dem Hack zu einem Teig verarbeiten. Kräftig abschmecken. In zwei Portionen aufteilen und auf den Wirsing legen.Kanten einschlagen und aufrollen.Binden.

2.Öl erhitzen und die Rouladen von allen Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen und beiseite legen. Bratensatz mit Kalbsfond ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeerblatt und die Rouladen zugeben. Im Backofen ( 160 Grad ) geschlossen in ca,40 Minuten fertig schmoren.

3.Die Rouladen nach dem Garen herausnehmen,das Band entfernen und zugedeckt warm stellen. Den Fond durch ein Haarsieb in einem Topf geben und einmal aufkochen lassen.Creme Fraiche hinzufügen. Meerrettich zugeben und noch einmal abschmecken.Mit der Butter aufmontieren.

4.Rouladen einmal quer aufschneiden und mit Salzkartoffeln und Sauce anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsingrouladen mit Meerrettichsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsingrouladen mit Meerrettichsauce“