Rettich Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Rettich Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rettich rot, klein
  • Salz
  • Apfelessig
  • Olivenöl
  • Schnittlauch frisch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Paprikaflocken, getrocknet
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Meerrettichwurzel Kren
  • Rettich schwarz frisch
  • Apfel mit Schale
  • Tafelbirne mit Schale
  • Stangensellerie grün
  • Waldhonig
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
ZUTATEN
Rettich-Salat - Rezept
Rettich-Salat
01:40
6,1k
1
ZUTATEN
  • Schwarzen Rettich
  • Apfel
  • Rapsöl
  • weißen Balasamico-Essig
  • griechischen Joghurt
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer
ZUTATEN
Rettich-Salat ... - Rezept - Bild Nr. 2
Rettich-Salat
00:45
77k
50
ZUTATEN
  • weißer Rettich
  • Salz
  • Sahne 30 Fett
  • Weißweinessig
  • Schnittlauch in Röllchen
ZUTATEN
Rettich-Salat - Rezept
Rettich-Salat
00:30
32k
14
ZUTATEN
  • schwarzer Rettich
  • Salz
  • Zucker
  • Weinessig
  • neutrales Peiseöl
  • schwarzer Pfeffer
  • eventuell frisch gehackte Schnittlauchröllchen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rettich frisch
  • Bio-Salatgurke
  • Apfel Boskop
  • Saure Sahne 40 Fett
  • Dill gehackt
  • Kräuteressig
  • Meersalz fein
  • Zucker
  • Pfeffer weiß
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rettiche schwarz frisch
  • Brauner Zucker
ZUTATEN
Marinaden: Rettich-Aprikosen-Dressing  - Rezept
Marinaden Rettich-Aprikosen-Dressing
00:08
3k
12
ZUTATEN
  • Aprikosen frisch
  • Rettich frisch, ca 5 cm
  • Olivenöl extra vergine
  • Brombeerbalsam oder ein anderer Fruchtessig
  • Honig flüssig
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Salz
  • Salat nach Wunsch
  • Basilikumbältter, frisch
  • Rucola
  • Gabelspaghetti
  • Radieschen frisch
  • Bauerngurke
  • Paprika gelb
  • geräucherten Schinkenspeck
  • Zwiebel, rot
  • Rucola
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rucola
  • Rettich frisch, weiß ca 5 cm
  • Mailänder Salami
  • In Öl eingelegt Tomaten
  • Olivenöl extra vergine
  • Balsamico-Balsam, dunkel
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Fleischwurst Stadtwurst
  • Rettich frisch
  • Frühlingszwiebeln
  • Lollo Rosso
  • Schnittlauch frisch
  • Paprikaschote
  • Gemüsebrühe
  • Meerrettich frisch oder 1 EL aus dem Glas
  • Sherryessig
  • Honig
  • Weißwurstsenf
  • Sesamkörner zum Garnieren
  • Salz und Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rettich frisch-schälenraspeln
  • Salatgurke-schälenraspeln
  • Möhren-schälenraspeln
  • Salz,Pfeffer,Zwiebelpulver
  • Joghurtdressing
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rettich frisch
  • Möhren
  • Salz
  • Öl
  • Zitronensaft
ZUTATEN
Spinat-Rettich-Salat - Rezept
Spinat-Rettich-Salat
00:20
582
2
ZUTATEN
  • Blattspinat frisch oder tirfkühl
  • Rettich frisch
  • Basilikumblätter
  • Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Rettich frisch rot
  • Pfefferschwarzwürste
  • Frühlingszwiebeln frisch
  • Zwiebel
  • Schnittlauch frisch
  • Salz Pfeffer
  • Essig Öl
ZUTATEN
Apfel-Rettich-Salat - Rezept
Apfel-Rettich-Salat
00:30
4,2k
4
ZUTATEN
  • Apfel
  • weißen Rettich
  • Saft einer Zitrone
  • Petersilie
  • Sahne
  • Senf
  • Meerrettich
  • Walnusskerne
  • Salz, Pfeffer
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 9
  • >

Raffiniert und gesund: Salate mit Rettich

Auch außerhalb Bayerns hat es sich herumgesprochen, dass Rettich („Radi“) eine interessante Bereicherung unseres Speisezettels darstellt. Fett- und kalorienarm, wasserreich und von pikanter Würze: Das Wurzelgemüse ist nicht nur ein gesunder Genuss, sondern auch erstaunlich vielseitig verwendbar. In Asien, besonders in Korea und Japan, kommt der Rettich in großen Mengen auf den Tisch, häufig dekorativ zurechtgeschnitten. Für die Umsetzung der Salatrezepte müssen Sie allerdings kein Schnitzkünstler sein.

Würziges Wurzelgemüse macht wenig Arbeit

Die lange schlanke Wurzel, die am häufigsten in der cremeweißen Variante angeboten wird, macht nur wenig Arbeit. Sie muss lediglich dünn geschält werden, am besten mit einem Sparschäler. Das reizvolle Aroma bewahrt der Rettich nur in rohem Zustand. Die typische Schärfe, hervorgerufen durch die enthaltenen Senföle, können Sie leicht mildern, wenn Sie die Scheiben, Streifen oder Raspel reichlich mit Salz bestreuen. Lassen Sie den Rettich einige Minuten im Wasser ziehen, spülen Sie ihn ab und trocknen Sie ihn – schon können Sie einen raffinierten Salat anrichten.
Empfehlung