6 Lavendel Marmelade Rezepte

Dieses Rezept empfiehlt die Redaktion

Weitere Lavendel Marmelade Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Weingartenpfirsiche, enthäutet
  • Äpfel säuerlich
  • Gelierzucker 21
  • Vanillezucker
  • Zitrone unbehandelt
  • Lavendelblüten getrocknet
  • Erdbeerminze frisch
  • Rum, 2 cl
ZUTATEN
Lavendel Marmelade
2,1k
1
ZUTATEN
  • Lavendelblüten
  • Zucker
  • Honig
  • Portwein rot
  • Creme de Cassis
  • Wasser
ZUTATEN
Erdbeer-Lavendel-Marmelade
00:30
637
0
ZUTATEN
  • Erdbeeren frisch
  • Gelierzucker
  • Lavendelblüten getrocknet
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Aprikosen entsteint
  • Honig
  • Gelierzucker 31
  • Lavendelblüten getrocknet
ZUTATEN
ZUTATEN
  • 1 kg BIO - Orangen
  • 350 g BIO - Zitronen
  • 150 g BIO - Limetten
  • 800 g - 1 kg Zucker
  • 1 Vanillenschote
  • 25 - 30 g Pektin
  • ca 140 g frische Lavendelblüten
ZUTATEN
ZUTATEN
  • gewürfelte Aprikosen, ersatzweise rote Pflaumen
  • Mandelstifte
  • Honig flüssig
  • getrocknete Lavendelblüten
  • Gelierzucker 31
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Lavendel-Marmelade – Abwechslung auf dem Frühstückstisch

Lavendel ist nicht nur aufgrund ihrer beruhigenden und entspannenden Wirkung eine beliebte Heilpflanze, auch in der Küche wird das Kraut mit den typischen lilafarbenen Blüten gerne zum Würzen, Backen und Kochen verwendet. Hierbei finden vor allem junge Blätter und Triebe der Pflanze, frisch oder getrocknet, Verwendung. Sie verleihen sämtlichen Gerichten einen leicht bitteren, aromatischen Geschmack. So ist Lavendel in vielen Würzmischungen enthalten – wohl am bekanntesten sind hier die „Kräuter der Provence”.

Lavendel in Marmelade

Lavendel kann jedoch nicht nur als Gewürz für deftige und herzhafte Speisen wie Fleisch oder Fisch genutzt werden, auch Süßspeisen verleiht das aromatische Kraut eine besondere Note. In der französischen Küche ist das Verfeinern süßer Speisen wie Mousse au Chocolat oder Sorbet gängig. Vor allem Marmelade mit Lavendel ist sehr beliebt. Dabei ist sie leicht herzustellen und stellt eine willkommene Abwechslung zu den herkömmlichen süßen Brotaufstrichen dar.
Empfehlung