3 Giersch Salat Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Giersch Salat Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Blätter von Chinakohl
  • Zwiebel frisch, klein
  • Schinkenspeck gewürfelt
  • Olivenöl
  • Giersch, jung
  • Sauerrahm
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • Fruchtessig
  • Rote Bete gekocht und ganz dünn
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Gierschblätter
  • Winterendivien- und Radieschenblätter
  • Radieschen
  • Romatomaten
  • Zwiebeln rot
  • Knoblauchzehe
  • Petersilie gehackt
  • Dill
  • Schnittlauch frisch
  • Aceto Balsamico
  • Rindsbrühpulver
  • Zucker weiß
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
ZUTATEN
Salat vom Giersch
00:20
9,6k
4
ZUTATEN
  • Giersch
  • Radieschen frisch
  • Apfel
  • Erdnüsse geröstet
  • Holunderblütenessig
  • Rapsöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Honig oder flüssiger Süßstoff
  • Süsser Senf
  • Zitronensaft
  • Rote Zwiebel
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Giersch: lecker als Salat

Giersch gilt im Garten als das Killer-Unkraut schlechthin. Aber Giersch ist ein wertvolles Heilkraut und essbar. Sie können Giersch in der Küche ähnlich wie Spinat verwenden: als Salat, als Pesto oder gedünstet. Giersch ist ein Wildkraut und sät sich in vielen Gärten von selbst aus. Anstatt sich über ihn zu ärgern, sollten Sie die aromatischen und leicht bitteren Blätter lieber ernten und essen.

Giersch als Heilpflanze

Das Dreiblatt, wie der Giersch auch genannt wird, enthält unter anderem Kalium, Vitamin C und ätherisches Öl. Er wird von April bis Juli gesammelt und als Heilpflanze hauptsächlich bei Gicht und Rheuma gepriesen. Es wird aber auch bei Durchfall, Übergewicht und zur Behandlung von Wunden angewendet. Die Pflanze wirkt unter anderem beruhigend, entwässernd, verdauungsfördernd und harntreibend.