Gulaschsuppe Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Gulaschsuppe Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Roastbeef-Gulaschsuppe - Rezept
Gulaschsuppe - Rezept
3:30 Std
(13)
Gulaschsuppe... - Rezept
Gulaschsuppe
1:30 Std
(9)
Erste Hilfe bei versalzener Suppe - Tip
Erste Hilfe bei versalzener Suppe
Tipp
Gulaschsuppe - Rezept
Gulaschsuppe - Rezept
Gulaschsuppe
1:30 Std
(49)
Gulaschsuppe - Rezept
1:30 Std
(21)
Gulaschsuppe - Rezept
2:30 Std
(29)
Gulaschsuppe - Rezept
Gulaschsuppe - Rezept
1:15 Std
(22)
Gulaschsuppe - Rezept - Bild Nr. 2032
1:00 Std
(6)
Gulaschsuppe - Rezept
1:30 Std
(1)
Gulaschsuppe - Rezept
2:45 Std
(16)
Gulaschsuppe .... - Rezept
2:00 Std
(40)
Hülsenfrüchte aussortieren
Tipp
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 25
  • >

Gulaschsuppe: von Ungarn aus in die Gulaschkanone

Die Gulaschsuppe, wie sie in Deutschland häufig serviert wird, ist eine eigene Form des Gulaschs namens Gulyás. Im Gegensatz zur ebenfalls existierenden, klaren Gulyás-Suppe besteht sie aus angeschmortem Gulasch, Zwiebeln und Paprikapulver. Sie wird mit Mehl angedickt und dadurch sämig. Nach Deutschland kam sie Ende des 19. Jahrhunderts als Soldatenverpflegung, vor allem dank der Einführung der als „Gulaschkanone“ bekannten Feldherde.

Die Gulaschsuppe als Kulturgut

In Deutschland wird die Gulaschsuppe gerne scharf gegessen. Sie gilt als wärmend und besonders nahrhaft. Das verdankt sie sicher ihrer militärischen Herkunft. Noch heute werden Gulaschkanonen mit Gulaschsuppe gerne bei größeren Events an der frischen Luft angefeuert – bei Schützenfesten, Pfarrfesten oder als mobile Verpflegung bei Karnevalsumzügen. Damit nimmt sie eine ähnliche Stellung wie die dicke Erbsensuppe ein, gilt aber als weniger fein als die ähnliche Ochsenschwanzsuppe.
Empfehlung