Gulaschsuppe

Rezept: Gulaschsuppe
Resteverwertung aus der Not, weil die Portion für zwei zu klein war
1
Resteverwertung aus der Not, weil die Portion für zwei zu klein war
12
4319
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Rest Gulasch aus dem TK
5 St
Kartoffeln
200 ml
Hühnerbrühe aus dem TK
1 Hand voll
eingelegte Paprika
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gulaschsuppe

Resteverwertung vom gefüllten Eisbein
Aus 6 macht 1 Resteverwertung
Resteverwertung

ZUBEREITUNG
Gulaschsuppe

Gulasch und Hühnerbrühe auftauen. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und 12 min. in Salzwasser kochen. Abgießen und im gleichen Topf den Gulasch und die Brühe erwärmen. Spart Abwasch... Kartoffeln und Paprika dazugeben und mit einer Scheibe Brot genießen! Wer hat, kann die Suppe noch mit Pilzen ect. verfeinern.

KOMMENTARE
Gulaschsuppe

Benutzerbild von Test00
   Test00
Einfach nur lecker. LG. Dieter
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Die ist ja auch sehr lecker...5***** Lg Andy
Benutzerbild von gabi-63
   gabi-63
ein klassiker aber immer wieder lecker glg gabi
Benutzerbild von Naschkatze82
   Naschkatze82
Super leckere Resteverwertung, immer wieder erstaunlich was du aus Resten zaubern kannst. ;-)) LG Steffi
Benutzerbild von risstal
   risstal
Klasse Resteverwertung 5****

Um das Rezept "Gulaschsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung