Saure Nieren "Elsa"

Rezept: Saure Nieren "Elsa"
- wie sie es schon immer gab
15
- wie sie es schon immer gab
00:45
10
5501
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Schweinenieren
1
große Zwiebel
125 g
Bacon
4 EL
Butterschmalz
aceto balsamico - vorzugsweise weiss
0,25 l
Fleischbrühe klar
200 g
Sahne 30% Fett
Mehl
Petersilie
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
-
Fett
24,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Saure Nieren "Elsa"

Michis Schnelle Nudeln

ZUBEREITUNG
Saure Nieren "Elsa"

1
Nieren gründich wässern (ca. 30 Minuten), zwischendurch das Wasser wechseln. Längs halbieren und die weißen Stränge entfernen, dann in dünne Scheiben schneiden. Gut trockentupfen und in Mehl wenden.
2
Die Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit dem Bacon im heißen Butterschmalz anbraten bis die Zwiebeln glasig sind. Die Nieren dazugeben und rundum goldbraun braten.
3
Mit etwas Balsamico ablöschen und die Brühe angiessen. Mit Salz (sparsam, der Bacaon bringt schon Salz mit!) und Pfeffer abschmecken. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. - Wer es eher süß-sauer mag, kann 1-2 TL Zucker zufügen -
4
Die Sahne dazugeben und die fein gehackte Pertesilie einstreuen. Eventuell nachwürzen. Ich serviere dazu ganz normale Sazlkartoffeln.
5
Hallo, ihr Skeptiker - Nieren sind lecker, also an die Töpfe marsch!

KOMMENTARE
Saure Nieren "Elsa"

Benutzerbild von eisfee67
   eisfee67
Nierchen hab ich immer geliebt, wenn meine Oma sie machte, ich selbst hab mich noch nie ran getraut, weil ich immer angst hab, dass sie nach P.... schmecken, wenn ich was falsch mach. Werds aber dank deiner Rezepte jetzt doch mal probieren... vielleicht.... wenn ich mal ganz mutig bin. LG*****
Benutzerbild von daanky
   daanky
...du magst Niere genau sooo gern wie ich stell ich fest lg daanky
Benutzerbild von jmjk545733
   jmjk545733
Ja, Nieren sind wirklich lecker...5* und LG
Benutzerbild von patzlikwutsch
   patzlikwutsch
Halte ich etwa den Rekord? Habe 2 Banausen daheim. Nachdem ich mich mit Muttern zu ner Selbsthilfegruppe zusammentu, stehts 7:2 - leider für die Banausen. Na, wir lassen uns den Genuss jedenfalls nicht vermiesen * * * * *
Benutzerbild von Leckerschnut
   Leckerschnut
ich habe bisher nur einmal Nieren gegessen und das ist schon so lange her, dass ich mich kaum noch erinnern kann. Mein Mann ist leider ein kullinarischer Banause, da brauch ich dieses erst gar nicht auf den Tisch zu stellen. Trotzdem werde ich es mal für mich ausprobieren - ich liebe Innereien. Danke fürs Rezept und 5***** für dich. LG Leckerschnut

Um das Rezept "Saure Nieren "Elsa"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung