Chickencurry

45 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet ohne Haut 4 Stk.
Butterschmalz 50 Gramm
Zwiebeln in Scheiben geschnitten 2 Stk.
Cardamomkapseln 3 Stk.
Coriander gemahlen 2 Teelöffel (gestrichen)
Chilipulver oder Cayenne 1 Teelöffel (gestrichen)
Kurkuma gemahlen 1 Teelöffel (gestrichen)
Kreuzkümmel gemahlen 1 Teelöffel (gestrichen)
Hühnerbrühe 300 ml
Griechischer Joghurt 10% Fett 125 ml
Kokosnussmilch 175 ml
frischen Zitronensaft nach Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

1.In einer Schmorpfanne (Durchmesser 30 cm) die Zwiebelscheiben langsam in dem Butterschmalz goldbraun anschwitzen.

2.Cardamomkapseln schälen und im Mörser zerstampfen. Mit den anderen Gewürzen mischen. Diese Gewürzmischung zu den Zwiebeln geben und 1 Minute mitbraten. Selbstverständlich kann diese Gewürzmischung durch 1-2 Eßlöffel Currypulver ersetzt werden. Die Sauce ist dann aber nicht mehr so lecker.

3.Mit Hühnerbrühe ablöschen, aufkochen und die gesalzenen Hähnchenbrüste nebeneinander in die Schmorpfanne legen. Ohne Deckel sanft simmern lassen für ca. 25 Minuten, zwischendurch einmal drehen. Hähnchenbrüste aus der Sauce nehmen und warm stellen.

4.Sauce mit dem Küchenstab pürieren und reduzieren bis sie anfängt anzudicken. Joghurt und Kokosnußmilch zugeben. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Dazu passt locker gekochter Basmatireis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chickencurry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chickencurry“