Beschwipster Lachs auf Pasta

20 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bandnudeln 500 Gramm
Lachs geräuchert 400 Gramm
Sahne 1 Becher
Cognac oder Weinbrand 1 cl
Pfeffer, Tomatenmark etwas
Parmesan gerieben 80 Gramm
Zitrone etwas

Zubereitung

1.Die Nudeln aldente kochen, in der Zwischenzeit die Sahne in einer Pfanne kurz aufkochen, ein wenig Tomatenmark für die Konsistenz und die Farbe hinzufügen. Den Parmesan unter rühren beimengen. Mit etwas Pfeffer, dem Cognac und einem kleinen Spritzer Zitrone abschmecken. Jetzt den Lachs in Stücke reißen in die Soße geben und ein bis zwei Minuten leicht köcheln lassen. Die Nudel in die Soße geben, durchmengen und heiß servieren.

2.Meine Kinder lieben es auch, ihnen schmeckt die Variante ohne Alkohol mindestens genau so gut, denke ich!!! Sie kennen bisher nur die alkoholfreie Version. Wichtig zu erwähnen wäre noch:-))) bei dem geräucherten Lachs, bítte kein Salz dazu geben.

3.Ps: Habe gestern die Version mit dem tiefgefrorenen Lachs gemacht, hat mir mindestens genau so gut, - wenn nicht noch besser geschmeckt. Meine Empfehlung: Lachs auftauen, in Würfel schneiden, mit Zitrone marinieren, kruz anbraten und aus der Pfanne nehmen, dann verfahren wie in meinem Rezept angegeben und zu Schluß den Lachs wieder zur Soße geben und etwa eine Minute (damit der Lachs nicht trocken wird) mitköcheln lassen, Nudeln untermischen fertig. Sollte es nicht salzig genug sein, da dieser Lachs nicht geräuchert ist, würze ich mit etwas gekörnter Brühe nach.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beschwipster Lachs auf Pasta“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beschwipster Lachs auf Pasta“