Restepfanne Pute

Rezept: Restepfanne Pute
3
00:20
13
593
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Putenbrust
7 Stk
Champignon
4 Blatt
Speck
0,5
Zwiebel
Salz, Pfeffer, Rapsöl
2 Stk
Kartoffeln
5 Esslöffel
Suppe
1 Kaffeelöffel
Mehl
1 Esslöffel
Kapern
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
406 (97)
Eiweiß
13,6 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
2,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Restepfanne Pute

Kaninchenstotzen mit Nudeln und Feldsalat

ZUBEREITUNG
Restepfanne Pute

1
Die Pute in Streifen schneiden, den Speck und die Zwiebel in Würfel. Lauwarme Suppe mit Mehl und den zerkleinerten Kapern verrühren.
2
Die Kartoffeln vierteln und in Salzwasser weich kochen. In der Zwischenzeit den Speck und die Zwiebel in Öl anlaufen lassen, das Fleisch und die Champignons gleichzeitig beigeben. Kurz durchrösten und mit der Suppe aufgießen.
3
Zum Schluß noch die gekochten Kartoffeln daruntermischen. Mit Petersilie bestreuen.
4
Fotos sind eingestellt.

KOMMENTARE
Restepfanne Pute

   zabina
Oh wow, ich muss meine Kapern loswerden und das hier ist echt mal ne gute Idee. 5 Sternchen und ein dickes Danke!
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Hört sich gut an. Ich lasse die Kapern weg weil ich sie nicht mag.5 ***** LG Bernd
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
dieses Gericht steht in der kommenden Woche auf meinem Speiseplan*****
Benutzerbild von TinaTurner
   TinaTurner
Sieht lecker aus,für dich 5*****
Benutzerbild von knoferl
   knoferl
Ja, Restlverwertung ist immer spannend und schmeckt wundertoll! 5*derl

Um das Rezept "Restepfanne Pute" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung