Fleischsalat aus der Oberpfalz

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Fleischwurst / Stadtwurst fein (sind ca. 500gr.) 1 Ring
Leberkäse fein 250 gr
Essiggurken 3/4 Glas
Majonäse 450 gr
Crème fraîche 3/4 - 1 Becher
etwas Gurkenwasser etwas

Zubereitung

1.Die Stadtwurst halbieren, die Wurstenden abschneiden und die Haut abziehen. Nun die Wurst in dünne Streifen schneiden.Siehe Foto (2-finger-dicke Stücke abschneiden, diese von Schnittstelle zu Schnittstelle in Scheiben und dann in Streifen schneiden)

2.Der Leberkäse wird ebenfalls in feine Streifen geschnitten. Die Essiggurken werden erst in längliche Scheiben geschnitten und dann in dünne Streifen. (Wer sich diese Arbeit jedoch ein wenig einsparen möchte, der verwendet sogenannte Bistrogurken, die sind schon mal in länglichen Scheiben)

3.Die beiden Wurstsorten in eine größere Schüssel geben, die Essiggurken dazu. Nun die Majonäse und die Creme Fraiche untermengen. Ein wenig Gurkenwasser - aber nicht mehr wie 2-3 EL. Die Gurken im Salat geben auch noch Flüssigkeit ab. Der Fleischsalat soll noch eine cremige Konstistens haben.

4.Den Salat nun etwa 20-30 Minuten durchziehen lassen. Wer es nicht aushält kann auch gleich loslegen. Haltbar ist er 2-3 Tage im Kühlschrank.

5.Dazu reicht man Schwarzbrot - Bauernbrot. Der ideale Partysalat. Außerdem schmeckt er immer.

6.Tipp: die Essiggurken variire ich schon mal von der Menge, da gehe ich nach der Optik, wie sich die Menge zu der Wurst verhält.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleischsalat aus der Oberpfalz“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleischsalat aus der Oberpfalz“