Frankfurts beste Bratwurst traditionell auf Endivienstrünken (Holger Weinert)

1 Std mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Frankfurter Rindswurst/Rote 4 Stk.
Endivien frisch 6 Stk.
Wasser gesalzen 1 l
Butter 40 gr.
Milch 500 ml
Wasser 500 ml
Saure Sahne 500 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Fett 1 Schuss
Kühle Ananasstückchen in Himbeersahne zur perfekten Verdauung : etwas
Ananas 2 Stk.
Himbeeren 500 gr.
Himbeerlikör 4 EL
Zucker 1 EL
Doppelrahm 125 cl

Zubereitung

1.Für die Vorspeise zunächst die Endivienstrünke glatt schälen, in kleine Stücke oder Streifen schneiden, in Salzwasser garen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Butter, Milch, Brühwasser und Sahne zu einer leichten Soße aufrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und erhitzen. Erst kurz vor dem Auftragen die Strünkchen dazu geben. Die Bratwürste braten und beim Anrichten auf die Endivienstrünke setzen.

2.Für das Entrée die Himbeeren waschen, entstielen und mit etwas Zucker und Himbeerlikör pürieren. Entweder den Doppelrahm hinzugeben und alles gut verrühren, so dass eine Himbeerrahmsoße entsteht oder die Himbeersoße und den Rahm später getrennt über die Ananasstücke gießen.

3.Ananasse schälen, in Würfel schneiden, mit Klarsichtfolie überziehen und in den Kühlschrank stellen. Himbeersoße bzw. Himbeerrahmsoße in einen Krug abfüllen und ebenfalls kühl stellen. Bei Tisch Himbeerrahmsoße bzw. Himbeersoße und wenig kühlen Rahm über die Ananasscheiben gießen (Sieht sehr farbenfroh aus!).

4.Tipp: Sollte der Doppelrahm zu dick sein, kann man ihn mit wenig gewöhnlichem Rahm verdünnen. Er soll sämig, aber leicht fließend sein. Ist kein dicker Doppelrahm vorhanden, kann man gewöhnlichen Rahm halbsteif schlagen.

Auch lecker

Kommentare zu „Frankfurts beste Bratwurst traditionell auf Endivienstrünken (Holger Weinert)“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frankfurts beste Bratwurst traditionell auf Endivienstrünken (Holger Weinert)“