Mexikanisches Kartoffel-Chili

1 Std leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 400 g
Kidney-Bohnen Konserve 1 Dose
Mais 1 Dose
Lauchzwiebeln 2
Paprikaschote 1 rote
Paprikaschote 1 gelbe
ÖL 2 EL
Tomatensugo 1 Packung
Tabasco 2 Spritzer
Crème fraîche 3 EL
getrockneter Chili, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln mit Schale ca. 20 Minuten kochen, abgießen, abkühlen lassen, schälen.

2.Bohnen und Mais in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Lauchzwiebeln und Paprikaschoten putzen, waschen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Kartoffeln in Scheiben schneiden.

3.Das Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen und die Kartoffeln bei starker Hitze goldbraun anbraten. Dann die Paprikaschoten, Lauchzwiebeln zu den Kartoffeln geben. Alles ca. 3 Minuten mitbraten und mit Salz und Chili kräftig würzen.

4.Tomatensugo dazufügen und umrühren. Die abgetropften Kidneybohnen und den Mais hinzufügen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Das Kartoffelchili mit Salz, Pfeffer, Tabasco pikant abschmecken. Nun Portionsmäßig in Tellern anrichten und mit einem Klecks Crème fraîche garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mexikanisches Kartoffel-Chili“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mexikanisches Kartoffel-Chili“