Lammroulade mit Paprika, Mandeln und grünen Bohnen

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Roulade: etwas
Lammlachse 2 Stk.
Paprikaschote frisch 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Rosmarinzweige 2 Stk.
Tomaten getrocknet 2 Stk.
Soße: etwas
Rotwein 200 ml
Knoblauch 1 Prise
Rosmarin frisch 1 Stk.
Thymian frisch 1 Stk.
Portwein 100 ml
Zucker 1 Prise
Balsamico 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Beilage: etwas
Keniabohnen 1 EL
Salz 1 Prise
Butter 1 Stk.
Tomatenöl 1 Spritzer
Bohnenkraut 1 Msp
Petersilie 1 Msp
Pesto 1 TL
Mandelblättchen 1 TL

Zubereitung

1.Für die Roulade die Paprika kurz in heißes Wasser geben, herausholen, die Haut entfernen, entkernen und fein würfeln. Das Fleisch längst einschneiden, aufklappen und mit der Hand flach klopfen. Salzen, pfeffern und mit gehacktem Rosmarin bestreuen. Die Tomaten würfeln und zusammen mit den Paprikawürfeln auf das Fleisch geben. Das Fleisch einrollen, in Alufolie wickeln und bei 210 °C für 8 Minuten in den Ofen geben. Danach ruhen lassen.

2.Für die Soße den Rotwein in einer Pfanne auf die Hälfte reduzieren. Knoblauch pellen, fein würfeln und zusammen mit gehacktem Rosmarin und Thymian hinzufügen. Kurz einkochen, Portwein dazugeben und erneut reduzieren. Zum Schluss mit Zucker, Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Bohnen in Salzwasser garen und abgießen. Butter, Tomatenöl, Bohnenkraut, gehackte Petersilie, Pesto und Mandelblättchen dazugeben und gut verrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammroulade mit Paprika, Mandeln und grünen Bohnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammroulade mit Paprika, Mandeln und grünen Bohnen“