Grießschnitte "süß"

39 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 1 Liter
Butter 40 g
Vanilleschote 1 Stk.
Eier 2 Stk.
Mandeln gehackt 2 EL
Semmelbrösel 8 EL
Margarine 50 g
Zucker 151 g
Weichweizengrieß 250 g

Zubereitung

1.Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und in die Milch geben.

2.Milch, Butter, Zucker und Vanilleschote zum Kochen bringen. Vanilleschote herausnehmen und den Grieß unter ständigem rühren einrieseln lassen. 5 Minuter unter rühren kochen.

3.Den Brei vom Herd nehmen und die gehackten Mandeln, sowie 4 Eßlöffel Semmelbrösel einrühren.

4.Eier trennen und nur das Eigelb schnell unter den Brei rühren.

5.Ein Backblech mit Alufolie auslegen und den Brei 1,5 cm dick auf das Backblech streichen. Völlig erkalten lassen. Tip: am Vortag zubereiten.

6.In 16 Scheiben schneiden, im Paniermehl wenden.

7.Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Scheiben im heißen Fett pro Seite ca. 4 Minuten godgelb braten.

8.Tip: dazu schmeckt Obstsalat oder Kompott

9.ZubereitungsTio: Den Gekochten Grießbrei in eine mit Folie ausgelegte Kuchen-Kastenform geben und über Nacht in den Kuhlschrank stellen. Zum Braten etwa 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grießschnitte "süß"“

Rezept bewerten:
4,82 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grießschnitte "süß"“