Schokoladencremetorte

45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Wiener Tortenboden 2 Stück
Milch 1,5 Liter
Zucker 450 Gramm
Kochpuddingpulver mit Schokoladengeschmack 3 Päckchen
Kakaopulver 9 Teelöffel
Butter weich 600 Gramm
Schokoladen-Fettglasur 500 ml

Zubereitung

1.Aus Milch, Zucker und Puddingpulver sowie dem Kakao nach Vorschrift einen Pudding kochen. Pudding gut auskühlen lassen, dabei öfters umrühren (damit keine Haut entsteht).

2.Inzwischen Butter und Zucker schaumig rühren.

3.Wenn der Pudding soweit erkaltet ist, dass man beim Fühlen mit dem Handrücken weder Wärme noch Kälte empfindet, wird der Pudding löffelweise nach und nach unter die Butter-Zucker-Masse gerührt.

4.Auf ener Tortenplatten den ersten Biskuitboden legen und mit der Buttercreme bestreichen. Auf diese Art und Weise noch die weiteren 5 Böden schichten, so dass man mit der Buttercreme endet. Mit der restlichen Buttercreme die Seiten der Torte bestreichen.

5.Die Kuchenglasur nach Vorschrift schmelzen. Dann die Torte von oben angefangen damit begießen, so dass die ganze Torte mit Glasur überzogen ist. !!! Voilà der MONSTERKUCHEN !!!

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladencremetorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladencremetorte“