Pilzrahmsoße

50 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Öl 2 EL
Gemüsebrühe 500 ml
Lorbeerblatt Gewürz 1
Sahne 150 g
Speisestärke 2 TL
Butter, kalt 20 g
Zitronenschale, unbehandelt 1 Streifen
Knoblauchzehe 1
frische Pilze, z.B Steinpilze, Pfifferlinge oder Champignons 600 g
Petersilie gehackt 1 EL
Kümmel gemahlen 1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem Topf in 1 EL Öl glasig andünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen, das Lorbeerblatt dazugeben und die Zwiebeln ca. 10 Min. weich garen.

2.Das Lorbeerblatt entfernen, die Sahne dazugiessen, die Soße mit einem Stabmixer aufschäumen und durch einen Sieb in einen Topf passieren.

3.Die Speisestärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die köchelnde Soße rühren, 2 Min. leise köcheln lassen und die Butter hineinmixen. Zitronenschale und Knoblauch hinzufügen, ca. 5 bis 10 Min. darin ziehen lassen und wieder entfernen.

4.Die fertige Soße mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Cayennepfeffer abschmecken.

5.Die frischen Pilze putzen und klein schneiden. In einer Pfanne bei mittlerer Temperatur das übrige Öl erhitzen und die Pilze 2 Minuten anbraten, wenden, salzen und pfeffern und die gehackte Petersilie dazugeben. Die Pilze am Besten portionsweise anbraten, so dass sie gleichmäßig garen.

6.Zum Schluss die Pilze in die Soße geben. Dazu passen Semmelknödel sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilzrahmsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilzrahmsoße“