Rinderrouladen flämischer Art

2 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen 4 Scheibe
Bacon 4 Scheibe
Gewürzgurken 4 Stk.
Wurstbrät oder frische grobe Bratwurst 100 gr.
Gemüsepaprika rot frisch 1 Stk.
Bleichsellerie frisch 1 Stk.
Karotte 1 Stk.
Zwiebel 4 Stk.
Bier Pils Hell 0,2 Liter
Butter 1 EL
Butterschmalz 1 EL
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Thymian frisch 1 Zweig
Pfeffer aus der Mühle Schwarz etwas
Meersalz etwas

Zubereitung

1.VORBEREITUNG: Die Gewürzgurken abwaschen, mit Küchenpapier trocknen, halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne entfernen und den Rest in Scheibchen schneiden.

2.Die Paprika abwaschen, abtrocknen, den Stielansatz entfernen und mit einem Sparschäler schälen. Danach halbieren , Zwischenhäutchen und Kerne entfernen. Dann in Streifen schneiden.

3.Zwiebeln, Karotte und Bleichselerie schälen und in Scheiben schneiden.

4.ROULADEN: Die Fleischscheiben abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Scheiben mit einem Plattiereisen flach schlagen (oder den Metzger fragen)

5.Die Scheiben schön auslegen und mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen ( evtl. mit Paprika einreiben - das ergibt eine schöne rote Farbe beim aufschneiden). Alles gut einreiben.

6.Mit einer oder zwei Scheiben Bacon und Gewürzgurken Scheiben belegen. Das Wurstbrät über die Fleischscheiben verstreichen und mit Paprikastreifen belegen. Die Rouladen zusammenrollen und mit Küchengarn befestigen.

7.Die Rouladen im Schmortopf in Butterschmalz scharf anbraten, würzen und aus dem Topf entnehmen. Das Gemüse hinzugeben und kurz anschmoren lassen, mit Bier ablöschen und den Bratensatz vom Topfboden lösen.

8.Thymianzweig und die Rouladen zufügen und bei geschlossenem Topf 1,5 Std. köcheln lassen. Die Sauce abschmecken und evtl nachwürzen.

9.ANRICHTEN: Die Rouladen in scheiben schneiden und ausgefächert um den Kartoffelbrei drapieren. Die (nach belieben durch ein Sieb passierte) Sauce auf den Kartoffelbrei und die Rouladenscheiben träufeln. Dann mit dem gerösten Brokkoli ergänzen.

10.BEILAGEN: Kartoffelbrei Rosenkohl bissfest gekocht und in Butter leicht braun geröstet.

11.KOCHGESCHIRR: 1 Schmortopf 1 Reibe 1 Sparschäler 1 Platiereisen Küchengarn oder Zwirn Küchenpapier

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen flämischer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen flämischer Art“