Kartoffelkösse

15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln mehlig 500 g
Mehl 150 g
Salz etwas
Eier 2 Stück

Zubereitung

Für die Kartoffelklöße am besten am Vortag Kartoffeln in der Schale gar kochen und kühl stellen. Am nächsten Tag Schale abpellen und die Kartoffeln reiben oder durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl, Eier und Salz zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit bemehlten Händen eine Rolle formen. Die Teigrolle in 6 gleichgroße Teile schneiden und mit leicht angefeuchteten Händen Kartoffelklöße formen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Der Topf sollte so groß sein, daß die Kartoffelknödel nebeneinander im Wasser schwimmen können. Die Kartoffelknödel schnell hintereinander in das Wasser geben. Auf mittlere Temperatur schalten. Das Wasser darf nicht mehr kochen. Die Kartoffelknödel dürfen nur ziehen, da sie sonst zerfallen. Nach ca. 10 Min. steigen sie an die Oberfläche. Dann sind die Kartoffelknödel gar und können mit der Schaumkelle herausgehoben werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelkösse“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelkösse“