Hirschkeule im Heubett

Rezept: Hirschkeule im Heubett
mal was anderes ** Rezept aus Kochbuch
3
mal was anderes ** Rezept aus Kochbuch
07:20
3
4138
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Hirschkeule, abgehangen
6 EL
Portwein, rot
3
Thymianzweig
4 cl
Rotwein leicht
Salz, Pfeffer
300 Gramm
Mehl
300 Gramm
Salz
etwas Wasser
500 ml
Wildfond
60 Gramm
Butter
2 St
Tomaten, gewürfelt
200 Gramm
Heu, geschnitten
5
Wacholderbeere
10
Pfefferkörner schwarz
3
Lorbeerblatt Gewürz
1
Knoblauchzehe, in Scheiben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
527 (126)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
18,3 g
Fett
4,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hirschkeule im Heubett

Schweizer Käse-Auswahl und Orangenlikörparfait

ZUBEREITUNG
Hirschkeule im Heubett

1
MARINIEREN: Aus Portwein, Rotwein, 1 Thymianzweig, Salz, Pfeffer eine Marinate bereiten. Fleisch ca. 6 Stunden unter öfteren Wenden darin abgedeckt marinieren.
2
SALZKRUSTE: Mehl, Salz, Wasser miteinander zu Salzteig vermengen.
3
Eine 2cm dicke Schicht Heu, in einen Bräter geben. Anschließend die Gewürze darauf verteilen.
4
Hirschkeule aus der Marinade nehmen, trocken tupfen. Fleisch beidseitig kurz in heißem Fett scharf anbraten. Auf das Heubett legen und mit der gleichen Menge Heu bedecken. Mit der Marinade übergießen.
5
Salzteig über das Heu geben und Bräter mit Salzteig luftdicht abschließen. Es empfiehlt sich, die Ränder vorher mit Wasser einzustreichen.
6
Das Gefäß wird nun in den auf 180°C vorgeheizten Backofen geschoben und ca. 30-40 Min gebacken. Falls man Temperaturmesser besitzt kann man diesen durch die Salzkruste in das Fleisch stecken. (Ideale Kerntemperatur: 60°C)
7
Salzkruste aufbrechen, das Fleisch vom Heu befreien und in Scheiben schneiden. Wildfond mit einem Thymianzweig in Topf geben und auf die Hälfte einreduzieren. Passieren und mit Butter mit Mixstab aufmixen. Tomatenwürfel zugeben und erwärmen. Die Scheiben mit Sauce zusammen auf Teller anrichten.

KOMMENTARE
Hirschkeule im Heubett

Benutzerbild von kochmaus123
   kochmaus123
Ich habe auch ein Rezept mit Heu in meinem KB, klingt sehr lecker !!! LG
Benutzerbild von muschie
   muschie
sehr interessant.wird gemerkt.gebe 5*****
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
Tolles Rezept und schon meins 5 * LG

Um das Rezept "Hirschkeule im Heubett" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung