Cannelloni mit kerniger Spinatfüllung

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blattspinat frisch 600 g
Bacon 200 g
Schalotten 2 Stk.
Eigelb 2
Crème double 100 g
Sonnenblumenkerne 100 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
fertige Béchamelsoße (à 250 ml) 2 Päckchen
Cannelloni-Röhren 16 Stk.
Parmesan gerieben 50 g
Butter oder Margerine 20 g

Zubereitung

1.Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Bacon in kleine, feine Streifen schneiden. Schalotten schälen und fein hacken. Dann Bacon in einem großen Topf auslassen. Schalotten hinzufügen und im Speckfett glasig dünsten. Danach Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Dabei darauf achten, dass viel Flüssigkeit verdampft.

2.Eigelb mit Crème double vermischen und unter den Spinat rühren. Sonnenbumenkerne (stattdessen passen auch Mandelsplitter sehr gut) hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer (nach Geschmack kann auch zusätzlich mit Muskat oder etwas Knobi gewürzt werden) abschmecken. Dann abkühlen lassen.

3.Béchamelsoße nach Vorschrift erwärmen. Abgekühlte Spinatmasse in die Cannelloni-Röhren füllen. Eine feuerfeste Form ausfetten und in die Hälfte der Béchamelsoße darin verteilen. Die gefüllten Cannelloni hineinsetzen, restiche Soße gleichmäßig darüber gießen. Zuletzt mit Parmesan bestreuen und Butterflocken daraufsetzen.

4.Form auf dem Rost im vorgeheiztem Backofen bei 200 °C 30-40 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cannelloni mit kerniger Spinatfüllung“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cannelloni mit kerniger Spinatfüllung“