Springerle

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 30 Personen
Eier 4 grosse
Puderzucker 500 gr.
Mehl 500 gr.
Hirschhornsalz 1 Msp

Zubereitung

Eier und Zucker rührt man sehr gut schaumig, mischt das Mehl, das man womöglich einige Tage zum Austrocknen im warmen Zimmer stehen hatte, darunter, und wirkt den Teig auf dem Brett gut durch. Dann läßt man ihn, mit einem Tuch bedeckt, in der Kälte 1 Stunde ruhen. Nun schneidet man kleine Stücke davon ab, wellt diese auf der Schnittseite zentimeterdick aus, bestäubt den Springerlesmodel mit einem mit Mehl gefüllten kleinen Leinwandbeutel und drückt das leicht bemehlte Teigstück mit der Oberseite gut in den Model. Dann dreht man ihn um, löst den Teig vorsichtig ab, schneidet die ,, Bilder" mit einem scharfen Messer oder dazu passendemAusstecher aus und läßt sie über Nacht abtrocknen, jedoch nicht in stark geheizten Räumen. Dann bestreicht man sie unten mit Wasser, legt sie auf ein gefettetes, mit Anis bestreutes Blech und bäcktsie blasgelb. Die richtige Backhitze und ein genügend langes Trocknen vor dem Backen sind für das Gelingen ausschlaggebend. (Gibt etwa 50 Stück) 150-160°C (GBO knapp Stufe 1). Backdauer je nach Größe der Stücke 18-22 Minuten (untere Schiene). P.S.: Ich backe sie gleich nach dem ruhen des Teigs auf 150°C 12 Minuten und packe sie in die Dose.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Springerle“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Springerle“