Apfelkuchen verkehrt rum

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
große Äpfel 2
Margarine 150 g
Zucker 150 g
Mehl 150 g
Eier 3 Stück
Backpulver 1 Teelöffel
etwas braunen Zucker etwas
Aprikosengelee oder anderen Fruchtgelee etwas

Zubereitung

1.Die Margarine, den Zucker und die Eier sahnig rühren mit dem Mixer, das Mehl und das Backpulver dazugeben und noch einmal rühren. Das Ganz kurz beiseite stellen

2.Die Äpfel entkernen, schälen und in Scheiben schneiden. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Rand mit Margarine einfetten. Auf das Backpapier braunen Zucker streuen, sodaß es ganz bedeckt ist. Darauf die Apfelscheiben legen und auf die Apfelscheiben den angefertigten Teig geben.

3.Im Backofen (Umluft ca. 170 - 180 Grad) etwa 1/2 Stunde backen. Wenn der Kuchen fertig ist, auf einen Kuchenteller stürzen und vorsichtig den Rand von der Form abnehmen und das Backpapier entfernen. Den Kuchen nun mit dem Gelee bestreichen und abkühlen lassen. Er ist sehr lecker und hält sich wirklich ein paar Tage total frisch. Gutes Gelingen !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen verkehrt rum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen verkehrt rum“