Bratapfelkuchen

Rezept: Bratapfelkuchen
Kuchen vom Blech, leicht zu machen, der Hit bei jedem Weihnachtsdinner!
12
Kuchen vom Blech, leicht zu machen, der Hit bei jedem Weihnachtsdinner!
00:20
3
8601
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Margarine
250 Gramm
Zucker
4 Stück
Eier
250 Gramm
Mehl
0,5 Päckchen
Backpulver
100 Gramm
Marzipan Rohmasse
150 Gramm
Mandelsplitter
2 Esslöffel
Rum
3 Messerspitzen
Zimt
3 Esslöffel
Butter
4 Stück
Boskop Äpfel
1 Päckchen
Vanillezucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2118 (506)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
43,1 g
Fett
33,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Bratapfelkuchen

ZUBEREITUNG
Bratapfelkuchen

1
Die Magarine zerlassen und mit dem Zucker schaumig rühren und die Eier zufügen.
2
Das Mehl gemischt dem Backpulver in die Masse einsieben. Den Teig mit einem Handrührgerät glattrühren. Rum und Zimt hinzugeben. Auf einem gut eingefetteten Backblech verteillen.
3
Den Backofen auf 220°C vorheitzen. Die Mandelsplitter in etwas Butter kurz anrösten. Äpfel schälen und in dünne Spälten schneiden.
4
Die Apfelspälten auf dem Teig verteilen, die Marzipanmasse durch abzupfen kleiner Stücke auf dem Kuchen verteilen, die Mandelsplitter darüber streuen und alles mit Vanillezucker bestreuen.
5
Auf mittlerer Schiene bei 220°C ca. 20 min. backen - fertig! Dazu kann man wunderbar Vanillesoße oder Vanilleeis reichen!

KOMMENTARE
Bratapfelkuchen

   CookieDough
Frisch und noch warm war er am allerbesten. Aber auch im Ofen noch mal kurz aufgewärmt, war er gut. Lass dir 5* da.
Benutzerbild von Anna-Anita
   Anna-Anita
den werde ich mal gerne probieren und lasse dir 5* zurück
Benutzerbild von Biggischuhwerk
   Biggischuhwerk
hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm,das Rezept klau ich mir uuuuuuuuuuuund dir...lass ich 5 Sterncheen dafuer da

Um das Rezept "Bratapfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung