Schweinefilet auf Rahmkraut

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilets á ca. 350 g 2 kleine
Salz, Pfefer etwas
Öl 2 EL
Sauerkraut 400 g
Schalotten 2
Paprikapulver edelsüß 1 EL
trockener Weißwein 100 ml
heller Traubensaft 100 ml
Sahne 150 g
frischer oder 1/2 TL getrockneter Majoran 2 Stiele
Honig 1 TL
blaue Trauben 200 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
404 (97)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
6,3 g

Zubereitung

1.Ofen auf 200 Grad vorheizen. Fleisch abspülen, trockentupfen, von Fett und Sehnen befreien und mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Filets darin rundherum kräftig anbraten, herausnehmen und kurz warmstellen.

2.Sauerkraut abtropfen lassen. Schalotten schälen, würfeln und im Bratfett glasig dünsten, Paprikapulver darüber streuen. Mit Wein und Traubensaft ablöschen und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Dann Sahne zugießen und nochmals kurz einkochen lassen.

3.Frischen Majoran abspülen und trockentupfen. Sauerkraut in den Sahnefond geben, mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen und Honig unterrühren. Rahmkraut in eine Auflaufform geben. Filets darauflegen. Alles im heißen Backofen ca. 20-30 Minuten schmoren.

4.Trauben abspülen, evtl. halbieren und entkernen. Nach ca. 15 Minuten Bratzeit das Fleisch wenden und die Trauben dazugeben, alles fertig garen.

5.Fleisch und Rahmkraut herausnehmen, Fleisch zugedeckt kurz ruhen lassen. Rahmkraut nochmals mit Salz und Pfeffer und evtl. etwas Paprikapulver abschmecken. Filets und Rahmkraut z. B. mit Spätzle oder krossen Reibekuchen servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet auf Rahmkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet auf Rahmkraut“