Irish-Cream-Bailys

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
200 g Vollmilchkuvertüre etwas
40 g weiße Kuvertüre etwas
120 g Sahne etwas
140 g Bailys etwas
Außerdem: etwas
75 g Hohlkugeln //gibt es beim Bäcker oder Großmarkt// etwas
200 g weiße Kuvertüre etwas
geröstete gehobelte Mandeln etwas

Zubereitung

1.Beide Kuvertüre-Sorten hacken und in Schüssel geben. Die Sahne zum kochen bringen, über die Kuvertüre gießen und unter rühren vermischen. Bailys dazu geben und die Masse etwas abkühlen lassen.

2.Die leicht abgekühlte Masse in die Hohlkugeln füllen. Anschließend die gefüllten Kugeln ein paar Stunden an einen kalt Ort stellen. (Nicht in den Kühlschrank)

3.Die Kuvertüre erwärmen. Etwas davon in einen Spritzbeutel geben und die Kugeln mit je einem Tupfer verschließen. Nach dem erstarren die Kugeln erst in flüssiger Kuvertüre und dann in den Mandeln rollen. //Geht einfacher als es sich anhört.//

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Irish-Cream-Bailys“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Irish-Cream-Bailys“