Tscherkessisches Huhn - Cerkez Tavugu

Rezept: Tscherkessisches Huhn  - Cerkez Tavugu
4
02:10
1
3062
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
küchenfertiges Suppenhuhn
1
Zwiebel
1
Möhre
10
schwarze Pfefferkörner
2 Scheiben
Weißbrot ohne Rinde
3
Knoblauchzehen
300 g
Walnüsse
Paprikapulver
1 Bund
gehackte Petersilie
1 Prise
Salz, Pfeffer
Walnüsse zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2989 (714)
Eiweiß
16,1 g
Kohlenhydrate
6,1 g
Fett
70,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Tscherkessisches Huhn - Cerkez Tavugu

Bier Baklava ohne Eier

ZUBEREITUNG
Tscherkessisches Huhn - Cerkez Tavugu

1
Die Zwiebel schälen und vierteln, die Möhre schälen und würfeln. Das Huhn mit Zwiebel, Möhre und Pfefferkörnern in einem Topf geben, zu 3/4 mit Wasser bedecken und etwa 95 Minuten kochen.
2
Inzwischen die Brotscheiben einweichen. Den Knoblauch schälen und mit den Walmüssen im Mixer zu einer Paste verarbeiten. Das Brot ausdrücken und dazugeben, erneut pürieren.
3
Das fertige Huhn aus der Brühe nehmen, abtropfen lassen, die Haut entfernen, das Fleisch von den Knochen lösen und mit zwei Gabeln zerflücken. Das Hühnerfleisch auf einem großen Teller anrichten. Die Brühe nicht wegkippen!
4
Löffelweise Hühnerbrühe unter die Nusspaste mischen, bis eine sämige Sauce entsteht. Hühnerstreifen mit Nusssauce überziehen, mit Petersilie bestreuen und mit Walnusshälften garniert servieren.

KOMMENTARE
Tscherkessisches Huhn - Cerkez Tavugu

   etje
Sehr leckeres Hähnchen. Da bekomm ich Hunger.

Um das Rezept "Tscherkessisches Huhn - Cerkez Tavugu" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung