Selleriepüree mit frittiertem Salbei

30 Min leicht
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Sellerieknolle, gewürfelt 1
Zwiebel, fein gehackt 1
Sahne 100 ml
Butter 1 EL
Muskatnuss, frisch gerieben etwas
Salz etwas
Salbeiblätter, frische 1 handvoll
Olivenöl, kalt gepresst etwas

Zubereitung

1.Zwiebel in Butter anschwitzen, Selleriewürfel dazugeben und kurz mitdünsten. Etwas Wasser angießen (Vorsicht, nicht zuviel sonst wird das Pürre zu flüßig), salzen und auf kleiner Stufe langsam garen.

2.Sobald der Sellerie weich ist, Sahne hinzugießen und den Muskat hineinreiben. Anschließend alles mit dem Mixstab fein pürieren.

3.Die frischen, gewaschenen Salbeiblätter in bestem Olivenöl braten, bis sie kross sind.

4.Einen guten Löffel Püree auf jeden Teller und darauf je 1-3 Salbeiblätter zusammen mit etwas Öl (indem sie gebraten wurden). Nach Belieben mit frischen, gebratenen Steipilzen oder in Olivenöl mit Rosmarin gebratenen Gambas servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selleriepüree mit frittiertem Salbei“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selleriepüree mit frittiertem Salbei“