Gnocchi mit Kalbsrücken und frischem jungen Gemüse (Conny Niedrig)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsrücken 1 Stk.
Spargel grün 500 gr.
Baby-Zucchini 2 Stk.
Cocktailtomaten 1 Päckchen
Salbei Blätter 5 Blatt
Eiswasser 1 Tasse
Olivenöl 1 Schuss
Butterschmalz 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Gnocchi 1 Päckchen
Petersilienblatt frisch 1 Bund

Zubereitung

1.Den grünen jungen Spargel, die Baby-Zucchini und Cocktailtomaten waschen. Die Spargel-Enden um 0,5 cm auf eine Länge kürzen. Zucchini längs vierteln, Cocktailtomaten vierteln. Frischen Salbei zupfen. Spargel kurz blanchieren und sofort in Eiswasser abkühlen, damit die Farbe schön grün bleibt.

2.Spargel und Zucchini in einer Pfanne mit Olivenöl oder Butterschmalz anbraten (muss noch bissfest sein). Die Salbeiblätter hinzugeben (je nach Größe). Dann kurz die Tomaten dazugeben, damit sie nicht verkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Das Fleisch pfeffern, salzen und von jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten. Im Anschluss für ca. 12-15 Minuten in den vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) geben.

4.Die Gnocchi in Salzwasser 2 Minuten kochen. Später in einer Pfanne mit Butterschmalz braten (sind dann etwas knackiger).

5.Das Gemüse in der Tellermitte anrichten. Das Fleisch tranchieren und jeweils drei dünne Scheiben seitlich an das Gemüse anlegen. Die Gnocchi nach Belieben auf dem Teller rundum verteilen. Mit einem Strauch Blattpetersilie garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchi mit Kalbsrücken und frischem jungen Gemüse (Conny Niedrig)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchi mit Kalbsrücken und frischem jungen Gemüse (Conny Niedrig)“