1. Home
  2. Rezept
  3. Teriyaki Lachs mit Blumenkohlcreme und Misomayo

Teriyaki Lachs mit Blumenkohlcreme und Misomayo

45 Minmittel-schwer

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Teriyaki Sauce (sollte eine Woche durchziehen):
Knoblauchzehen, fein gehackt2 Stk.
Sesamöl1 TL
Sake125 ml
Sojasauce70 ml
Mirin (süßer Reiswein)30 ml
Reisessig1 EL
Zucker braun1 EL
Ingwer, fein gehackt (2 cm) etwas
Speisestärke1 TL
Wasser kalt1 EL
Für die Blumenkohlcreme:
Blumenkohl1 Kopf
Schmand2 EL
Meersalz1 TL
Für den Teriyaki Lachs:
Lachsfilet500 g
Sesamöl1 TL
Teriyaki Sauce8 EL
Für die Panko-Butter-Brösel:
Butter50 g
Pankomehl etwas
Fleur de sel1 Prise
Für die Misomayo:
Ei1 Stk.
Misopaste hell, je nach Geschmack1 EL
Dijon Senf1 TL
Öl neutral200 ml
Reisessig1 Spritzer
Piment d'Espelette1 Msp
Nährwertangaben:

Kochbar empfiehlt

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min
  • Teriyaki Sauce:

    1.Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin anbraten, bis er anfängt zu bräunen.

    2.Restliche Zutaten bis auf Speisestärke dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen.

    3.Speisestärke unterrühren und nochmal 2 Minuten kochen lassen.

    4.In ein heiß ausgespültes Glas mit Schraubverschluss füllen und mindestens 24 Stunden, besser noch eine ganze Woche, durchziehen lassen.

  • Blumenkohlcreme:

    5.Den Blumenkohl entblättern, in Röschen teilen, waschen und dann im leicht gesalzenen Wasser sehr weichkochen.

    6.Anschließend abtropfen und mit Schmand und Salz ganz, ganz fein pürieren, ggf. durch ein Sieb streichen.

  • Teriyaki Lachs:

    7.Sesamöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.

    8.Das Lachsloin darin ganz kurz auf jeder Seite scharf anbraten.

    9.Teriyaki Sauce dazu geben, Hitze reduzieren und den Lachs noch etwas darin schwenken.

    10.Herausnehmen und den Lachs in max. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Er soll innen noch roh sein.

  • Panko-Butter-Brösel:

    11.Butter in die Pfanne geben und zur Nussbutter schmelzen lassen.

    12.Pankomehl in die Pfanne geben bis die Butter komplett aufgesogen wurde.

    13.Panko-Butter-Brösel mit Fleur de Sel würzen und dann auf einem Küchentuch abtropfen lassen, damit die Brösel schön knusprig bleiben.

  • Misomayo:

    14.Ei, Misopaste, Senf, Reisessig und Piment d’Espelette in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer aufmixen.

    15.Dabei das Öl erst tropfenweise, dann in einem feinen Strahl untermixen, bis die Masse hell und cremig ist.

    16.In einen Spritzbeutel umfüllen und im Kühlschrank kaltstellen.

  • Anrichten:

    17.Zum Anrichten etwas Blumenkohlcreme in einem länglichen Streifen auf den Teller geben.

    18.Teriyaki Lachs Stücke mit der Schnittseite nach oben daraufsetzen.

    19.Mit der restlichen Teriyaki Glasur aus der Pfanne beträufeln und mit etwas Sesam und den Panko-Butter-Bröseln bestreuen.

    20.Mit China Rose Sprossen und einem Blütenmix getoppt servieren.

    21.Drei Tupfer Misomayo an die Seite geben, fertig!

  • Rezept melden
    Rezept bewerten
    Rezept von Das perfekte Dinner
    vom
    Profilbild von Das perfekte Dinner

Auch lecker

Kommentare zu „Teriyaki Lachs mit Blumenkohlcreme und Misomayo“

Rezept bewerten:
Überrasche
mich