Schokoladenkuchen mit Vanilleeis und Rosmarin-Orangen

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schokoladenkuchen:
Für den Teig: etwas
Zartbitterschokolade 150 g
Vollmilchschokolade 150 g
Butter 250 g
Eier 5 Stk.
Zucker 250 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Mehl 250 g
Backkakao 100 g
Sahne 250 ml
Für das Topping: etwas
Sahne 250 ml
Zartbitterschokolade 250 g
Vollmilchschokolade 250 g
Für das Eis:
Kondensmilch gezuckert 400 g
Sahne 500 ml
Mark von zwei Vanilleschoten etwas
Für die Rosmarin Orangen:
Orangen 3 Stk.
Rosmarinzweige 2 Stk.
Zuckersirup 3 EL
Kumquat Marmelade (alternative Orangenmarmelade) 1 EL
Rum 15 EL
Spekulatiusgewürz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1612 (385)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
29,9 g
Fett
27,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std

Schokoladenkuchen:

1.Für den Teig des Kuchens, Zartbitter und Vollmichschokolade zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen.

2.Eier in eine Rührschüssel geben und 2 min mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.

3.Weiter rühren und dabei den Zucker mit dem Vanillezucker einstreuen.

4.Mehl und Kakao mischen und abwechselnd mit der Sahne in den Teig unterrühren dann die geschmolzene Schokolade unterheben.

5.Backform buttern, Teig einfüllen und glatt streichen.

6.Backofen auf 200 Grad vorheizen und ca. 20min backen lassen. Kuchen gut abkühlen lassen.

7.Für den Guss, Schokolade klein hacken und zusammen mit der Sahne in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze und ständigen rühren schmelzen.

8.Dann den Guss auf den Kuchen geben(den Ring drum lassen) und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Eine Stunde vor dem Servieren rausnehmen und schneiden.

Eis:

9.Für das Eis brauchst du eine Form die gefriertauglich ist und mindestens 1,5 l Fassungsvermögen hat.

10.Die stellst Du schon mal zum Vorkühlen in das Gefrierfach, währen Du das Eis zubereitest.

11.Die gezuckerte Kondensmilch gibst Du in eine große Rührschüssel. Dann fügst Du die Vanille hinzu und rührst diese unter die Kondensmilch.

12.Jetzt die Sahne in einer weiteren Schüssel mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine richtig gut steif schlagen, so dass sich ein schönes festes kleines "Gebirge" bildet.

13.Jetzt ca. 3 EL der steif geschlagenen Sahne unter die gezuckerte Kondensmilch-Mischung rühren, um sie schon mal etwas aufzulockern.

14.Dann hebst Du den Rest der steif geschlagenen Sahne unter.

15.Die Eis-Mischung nun in die vorgekühlte Auflaufform geben und über Nacht im Gefrierfach kühlen.

Rosmarin Orangen:

16.Orangen großzügig schälen und filetieren.

17.Rosmarin waschen, trocknen und klein hacken.

18.Den Zuckersirup in einem kleinen Topf mit dem Rum erwärmen und mit der Marmelade zu einer sämigen Sauce verrühren.

19.Die Orangenfilets und den Rosmarin je nach Geschmack mit in den Topf geben und bei schwacher Hitze darin ziehen lassen.

20.Wenig Spekulatiusgewürz je nach Geschmack dazugeben.

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen mit Vanilleeis und Rosmarin-Orangen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen mit Vanilleeis und Rosmarin-Orangen“