Lachstatar mit Guacamole, Schwarzbrot und Mangosauce

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lachstatar:
Lachsfilet Sushi-Qualität 500 g
Zwiebel rot 1 Stk.
Frühlingszwiebeln 2 Stk.
Schnittlauch gehackt 3 EL
Saft von einer Zitrone etwas
Chilischote etwas
Salz und Pfeffer etwas
Guacamole:
Avocados 10 Stk.
Cherrytomaten 10 Stk.
Zitronensaft 10 EL
Knoblauchzehen 3 Stk.
Salz und Pfeffer etwas
Schwarzbrot:
Roggenschrot 400 g
Buttermilch 500 ml
Vollkornmehl (Weizen) 300 g
Sonnenblumenkerne 150 g
Hefe 0,5 Würfel
Salz 2 TL
Waldhonig 2 EL
Brotform 1 Stk.
Butter etwas
Mangosauce:
Mango frisch 100 g
Butter 13 g
Honig 10 g
Orangensaft 150 ml
Currypulver 0,333333 TL
Piment 0,333333 TL
Ingwer 0,333333 TL
Kokosmilch 50 ml
Dessertring 1 Stk.
Schnittlauch zum garnieren etwas
Chiliflocken zum garnieren etwas
Cherrytomaten zum garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
800 (191)
Eiweiß
10,6 g
Kohlenhydrate
24,3 g
Fett
5,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Lachstatar:

1.Das Lachsfilet in kleine Würfel schneiden und kühl lagern.

2.Eine rote Zwiebel schälen und klein würfeln.

3.Zwei Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden.

4.Zwiebel und Frühlingszwiebel zu dem Lachs geben.

5.Schnittlauch und (n.B.)eine Chilischote hacken und ebenfalls zu dem Lachs dazugeben.

6.Um den Lachs frisch zuhalten, den Saft einer Zitrone dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guacamole:

7.Avocados von Schale und Kernen befreien, dann in kleine Würfel schneiden.

8.Cherry Tomaten waschen und ebenfalls klein würfeln, das Ganze zu der Avocado geben.

9.Die Knoblauchzehen abziehen und auspressen.

10.Knoblauch und n.B. Salz und Pfeffer zu der Avocado-Tomaten Mischung geben.

11.Mit Zitronensaft übergießen, um eine Verfärbung der Avocado vorzubeugen.

Schwarzbrot:

12.250ml Buttermilch erwärmen.

13.Roggenschrot in eine Schüsselgeben und dann mit der aufgewärmten Buttermilch übergießen. Das ganze ca. 15 Min. quellen lassen.

14.Mehl, Sonnenblumenkerne, Salz, Honig und aufgebröckelte Hefe zu der gequollenen Roggenschrot dazugeben.

15.Die anderen 250ml Buttermilch zugeben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verrühren.

16.Die Brotform mit Butter einfetten.

17.Den Teig eventuell noch einmal mit er Hand kneten und in die gefettete Form geben.

18.Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Brot ca. 50. Minuten backen. Vor dem Aufschneiden komplett auskühlen lassen.

Mangosauce:

19.Mango schälen und entkernen.

20.Mango in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben.

21.Alle anderen Zutaten (Honig, Butter, Orangensaft, Gewürze, Kokosmilch) dazugeben und erwärmen.

22.Im Anschluss mit einem Stabmixer pürieren.

Anrichten:

23.Schwarzbrot in Scheiben schneiden und mit dem Dessertring 5 Kreise ausstechen.

24.Schwarzbrotkreis in der Mitte des Tellers platzieren und den Dessertring darüberstellen.

25.2-3 EL von der Guacamole auf dem Schwarzbrot im Dessertring stapeln. Dasselbe mit dem Lachstatar wiederholen.

26.Den Dessertring vorsichtig hochziehen.

27.Lachstatar-Avocado Törtchen mit Schnittlauch und Cherry Tomaten garnieren.

28.Die Mangosauce in Tropfenform auf dem Teller verteilen und im Anschluss mit Chiliflocken überstreuen. Direkt servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Lachstatar mit Guacamole, Schwarzbrot und Mangosauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachstatar mit Guacamole, Schwarzbrot und Mangosauce“