Schokoladenkuchen im Holzpapier gebacken mit gegrillten Rosmarinkirschen (Uwe Ochsenknecht

25 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
dunkle Schokoladendrops 220 g
Eier 6 Stk.
Zucker 100 g
Mehl 3 EL
Kokosflocken 100 g
Butter etwas
Marshmallows 3 Stk.
Kirschen 12 Stk.
Marshmallow-Fluff 100 g
Rosmarin, stabil 3 Äste
Lavendel, stabil 3 Äste
Grand Marnier 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1926 (460)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
62,5 g
Fett
21,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Kugelgrill auf 220 Grad vorheizen.

2.Holzpapier in Wasser einweichen, mit Hilfe von Büroklammern drei runde Formen mit ca. acht Zentimeter Durchmesser biegen und sichern. Den unteren Rand mit etwas Marshmallow-Fluff einstreichen und in eine Auflaufform geben.

3.Schokoladendrops im Wasserbad schmelzen, dabei nicht zu heiß werden lassen und direkt vom Feuer nehmen, wenn die Schokolade geschmolzen ist.

4.Eier und Zucker schaumig schlagen. Geschmolzene, nicht zu heiße Schokolade unter die Eimasse heben und dann das Mehl einrühren.

5.Das nasse Holz mit Kokosraspeln bepudern.

6.Teig in die Holz-Förmchen geben. Ein Marshmallow in die Mitte geben und im geschlossenen Grill ca. 10 Minuten backen.

7.Kirschen entsteinen und je drei auf drei Rosmarin-Lavendel-Äste stecken. Mit Marschmallow-Fluff einschmieren und mit Hilfe eines weiteren Stabes über dem Grill rösten.

8.Drei weiter entsteinte Kirschen auf der Platte rösten und mit Grand Marnier abflämmen.

9.Auf den Tellern nebeneinander den Schokoladenkuchen und den Kirschspieß anrichten. Je eine flambierte Kirsche auf die Schokokuchen legen.

10.Bildrechte: Wiese Genuss

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen im Holzpapier gebacken mit gegrillten Rosmarinkirschen (Uwe Ochsenknecht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen im Holzpapier gebacken mit gegrillten Rosmarinkirschen (Uwe Ochsenknecht“