Simones Meisterstück

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Boden:
Mehl 275 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3 Stk.
Backpulver 3 TL
Milch 150 ml
Butter weich 150 g
Zucker 125 g
Kakaopulver 15 g
Sauerkirschen (Glas) 250 g
Etwas Butter zum Einfetten etwas
Für die Buttercreme:
Milch 300 ml
Eigelb 1 Stk.
Zucker 50 g
Speisestärke 17 g
Vanilleschote 1 Stk.
Butter weich 150 g
Kirschwasser 1 Schuss
Für die Ganache:
Zartbitterschokolade 175 g
Sahne 50 g
Equipment:
Backform: Eckige Springform 24 cm / Auflaufform / etwas
Kleines Backblech oder Backrahmen ca. 20x30 cm etwas
Kleiner Topf 2 Stk.
Schüsseln etwas
Schneebesen etwas
Rührgerät etwas
Gabel etwas
Messer etwas
Frischhaltefolie etwas
Teigschaber etwas
Sieb etwas
Kühlmöglichkeit etwas
Tortenkamm etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1309 (313)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
30,5 g
Fett
19,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

1.Los geht’s mit der Herstellung des Puddings für die Buttercreme. Hierzu das Eigelb, den Zucker, die Speisestärke, das Mark der Vanilleschote und 4 EL Milch mit einem Schneebesen cremig rühren. Dann die Milch aufkochen und diese unter Rühren zur Eigelbmasse gießen. Anschließend alles zurück in den Topf schütten, mit einem guten Schuss Kirschwasser abschmecken und den Pudding bei mittlerer Hitze eindicken lassen. Nun den Pudding in eine Schüssel geben, die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet und den Pudding bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

2.Während der Pudding abkühlt, stellen wir den Teig für den Boden her. Dafür zunächst den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Springform mit etwas Butter einfetten. Für den Teig Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren, die Eier einzeln dazugeben und diese jeweils eine Minute unter schlagen, bis eine glatte Masse entsteht. In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver mischen und die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch über den restlichen Teig sieben. Zwei Drittel des Teiges gleichmäßig in der Form verteilen. Das Kakaopulver und ca. 2 EL Milch unter das restliche Drittel Teig rühren und dieses in Tupfen auf der Form verteilen. Anschließend alles zu einer geschlossenen Schokoteig-Schicht verstreichen. Zum Schluss die Kirschen einzeln auf dem Teig verteilen und jeweils vorsichtig in den Teig drücken. Denn Kuchen dann auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Gegebenenfalls mit der Stäbchenprobe nachtesten.

3.Während der Teig im Ofen ist, können wir mit der Buttercreme weitermachen. Dazu die weiche Butter ca. 5 Minuten cremig schlagen, bis diese weißlich und cremig ist. Dann den Pudding löffelweise dazugeben, sodass eine homogene Creme entsteht.

4.Im nächsten Schritt wird der Kuchen zusammengesetzt. Die Buttercreme auf dem vollständig erkalteten Boden zu einer glatten Schicht verteilen und diesen kaltstellen. Dann 125 g der Zartbitterschokolade mit 50 g Sahne über dem Wasserbad schmelzen lassen. Die restlichen 50 g Schokolade hacken und zur geschmolzenen Schokolade geben. So lange rühren, bis sich alles verbunden hat. Anschließend kann die Ganache auf der Buttercreme verteilt werden. Wenn die Schokolade etwas angetrocknet ist, mit einer Gabel oder einem Wellenkamm in parallelen Wellenlinien ein Muster in die weiche Schokolade zeichnen. Sobald die Schokolade schnittfest angetrocknet ist, kann die Donauwelle mit einem warmen, angefeuchteten Messer in Stücke geschnitten werden. Die Stücke dann im Kühlschrank nochmal richtig festwerden lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Simones Meisterstück“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Simones Meisterstück“