Käsekuchen mit Heidelbeeren

1 Std 20 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Quark 1 kg
Butter weich 125 gr.
Eier 4 Stück
Zitrone unbehandelt 1
Käsekuchenhilfe 1 Päckchen
Zucker 150 gr.
Backpulver 1 TL
Weichweizengrieß 2 EL
Heidelbeeren frisch 200 gr.
Butter 1 TL
Semmelbrösel 1 EL
Mehl 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

1.Backofen auf 180 °C vorheizen .Springform mit 1 Tl Butter aussteichen und mit den Semmelbröseln ausstreuen .Eier trennen.Butter(125 gr.)mit Eigelbe und Zucker schaumig rühren .Quark,Zitronensaft und Schale ,Greiß,Backpulver und Käsekuchenhilfe unterrühren .

2.Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.Heidelbeeren verlesen und in einer Schüssel mit Mehl mischen.Heidelbeeren unter den Käsekuchenteig heben. Teig in die Springform (ca.28 cm durchmesser )füllen und glatt verstreichen . Kuchen im heißen Ofen ca.60 Min.backen.Käsekuchen mit Heidelbeeren etwas abkühlen lassen .In Stücke schneiden und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Heidelbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Heidelbeeren“