Seychellen – Orient – Südamerika: Seeteufelfilet aus dem Bananenblatt an Linsensalat

2 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Linsensalat:
Berglinsen 0,5 Packung
Möhren 2 Stk.
Fenchel 0,5 Stk.
Knoblauchzehen 3 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Sellerieknolle 0,5 Stk.
Selleriestange 1 Stk.
Paprika grün 2 Stk.
Granatäpfel 1 Stk.
Petersilie etwas
Chili getrocknet 1 Stk.
Rosmarinzweige 2 Stk.
Frühlingszwiebel 2 Stk.
Kräuteressig 3 TL
Italienische Kräuter etwas
Oregano 1 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Curry Rot 1 TL
Agavendicksaft 1 TL
Olivenöl 5 TL
Zitrone 1 Stk.
Für die Mangosalsa:
Flugmango 1 Stk.
Zwiebel rot 1 Stk.
Paprika rot 0,5 Stk.
Peperoni grün 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Honig 1 TL
Piri Piri Chilischote 1 TL
Salz 1 Msp
Pfeffer 1 Msp
Koriander etwas
Basilikum etwas
Petersilie etwas
Für den Seeteufel im Bananenblatt:
Bananenblätter 3 Stk.
Seeteufel Filet 700 g
Kokoscreme 1 Dose
Salz 1 TL
Pfeffer 1 TL
Limette (Saft) 1 Stk.
Limetten Abrieb etwas
Curry weiß 1 Msp
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
611 (146)
Eiweiß
12,3 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
9,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std

Linsensalat:

1.Die Linsen waschen und dann 20 Minuten in Brühe kochen, bis sie bissfest sind. Anschließend abkühlen lassen.

2.Den Knoblauch mit der Zwiebel in Olivenöl anbraten. Nacheinander Fenchel, Möhre, Sellerie, Rosmarin und Chili dazugeben und andünsten. Anschließend die grüne Paprika hinzufügen.

3.Das Gemüse mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern, Curry und Oregano würzen, dann Rosmarin und Chilischote entfernen.

4.Das Gemüse zu den Linsen geben und gut durchrühren. Anschließend Sellerie, Frühlingszwiebel, den Granatapfel und die Petersilie unterheben.

5.Den Salat mit Kräuteressig, Zitrone und Agavendicksaft abschmecken und mindestens vier Stunden ziehen lassen.

Mangosalsa:

6.Die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit der Zwiebel, der roten Paprika und der grünen Peperoni genauso verfahren.

7.Die Mango zusammen mit Olivenöl, Honig, Piri Piri, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben. Nach Belieben können Kräuter hinzugefügt werden. Die Salsa nun 3-4 Stunden ziehen lassen.

Seeteufel im Bananenblatt:

8.Die Bananenblätter waschen und zurechtschneiden in circa 20x30 cm große Stücke.

9.Den Seeteufel waschen und portionieren, dann die Kokoscreme mit den übrigen Zutaten vermengen und auf den Seeteufel streichen. Limettenabrieb über den bestrichenen Seeteufel geben und diesen nun in die Bananenblätter wickeln.

10.Den Seeteufel im Bananenblatt nun für 22 Minuten bei 165 °C im Backofen garen. Anschließend auswickeln und anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seychellen – Orient – Südamerika: Seeteufelfilet aus dem Bananenblatt an Linsensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seychellen – Orient – Südamerika: Seeteufelfilet aus dem Bananenblatt an Linsensalat“