Rote Currypaste - Krüang Gäng Phet Däng

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Koriandersamen 1 EL
Kreuzkümmel-Samen 1 TL
Peperoni, rot, lang, mittelscharf bis scharf 8
Chilis, rot 4 kleine
Zwiebelchen, rot 5 kleine
Zitronengras, frisch 1 Stange
Galgant, frisch 25 g
Ingwer, frisch 20 g
Tomaten 2 mittelgrosse
Limonensaft, frisch 2 EL
Zucker, weiß 1 EL
Salz 2 TL (gestrichen)
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 1 TL (gestrichen)
Muskatnuss, frisch gerieben 1 TL (gestrichen)
Sonnenblumenöl 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.In einer kleinen Pfanne den Koriander- und Kreuzkümmelsamen ohne Öl rösten, bis es duftet. Sofort vom Herd und aus der Pfanne nehmen. Die rote Peperoni waschen und quer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Körner belassen, den Stiel verwerfen. Die kleinen, roten Chilis waschen, quer dritteln, die Körner belassen und die Stiele verwerfen.

2.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Das frische Zitronengras waschen, den harten Strunk am unteren Ende entfernen, die braunen und welken Blätter beseitigen und nur die weißen bzw. die weiß-grünen Teile verwenden. Diese in dünne Scheibchen schneiden. Die äußeren, grünen Blätter bedarfsweise entfernen.

3.Die Wurzeln (Galgant, Ingwer) waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Beim Galgant die harten Wurzelansätze (Augen) entfernen. Die Scheine zu kleinen Stücken hacken. Die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, längs halbieren und den grünen Stielansatz entfernen. Die Hälften längs und quer dritteln.

4.Alle Zutaten in einen Cutter geben und auf höchster Stufe 2 – 3 Minuten pürieren. Das Püree in eine Pfanne geben und bei mäßiger Hitze unter Rühren eindicken. Zum Konservieren fuer den baldigen Verbrauch in ein steriles Glas mit Schraubverschluss geben und mit 2-3 EL Sonnenblumenöl abdecken. Im Kühlschrank aufbewahren.

5.Für längere Lagerung in eine Eiswürfelschablone füllen und tieffrieren. Die gefrorenen Würfel in eine Dose oder Beutel umfüllen und weiter tiefgefroren bereit halten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Currypaste - Krüang Gäng Phet Däng“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Currypaste - Krüang Gäng Phet Däng“